1. Kino.de
  2. Stars
  3. Nicole Kidman
  4. News
  5. Nicole Kidman will bald ein Baby

Nicole Kidman will bald ein Baby

Ehemalige BEM-Accounts |

Nicole Kidman Poster
© Kurt Krieger

Nicole Kidman ist auf dem richtigen Weg. Seit kurzem gibt es einen neuen Mann in ihrem Leben. Damit scheint ihr sehnlichster Wunsch in greifbare Nähe gerückt zu sein.

Nicole Kidman: Bald im Umstandskleid? Bild: Kurt Krieger

Die 37-jährige Hollywood-Diva möchte Mutter werden: „Ich will ein Baby. Ich hoffe schwanger zu werden, bevor ich zu alt dafür bin.“

Eine zweite Ehe würde perfekt in Nicoles Plan passen: „Es ist toll, ein Kind großzuziehen, aber man sollte es zu zweit machen. Ich weiß nicht, ob ich das alleine schaffe,“ erklärt sie. „Ich möchte gerne wieder heiraten.“

Potentieller Kandidat ist Produzent Steve Bing, mit dem die Oscarpreisträgerin seit rund drei Monaten ausgeht. Die Chancen stehen gut. Steve hat bereits einen zweijährigen Sohn zusammen mit Liz Hurley.

Lange Zeit stritt er die Vaterschaft ab, doch ein DNA-Test bewies das Gegenteil. Anfang Dezember hat Bing den kleinen Damian zum ersten mal gesehen und war total begeistert. In Zukunft möchte er mehr Zeit mit seinem Sohn verbringen.

Bilderstrecke starten(485 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Nicole Kidman

Merry Christmas!

Nicole hat Steve eingeladen, Weihnachten mit ihr und ihren beiden Adoptivkindern zu verbringen. 2003 waren Kidmans damaliger Freund Lenny Kravitz sowie Tom Cruise samt Flamme Pénelope Cruz bei der großen Familienfeier auf einer Fiji-Insel zu Gast.

Dieses Jahr hat die Schauspielerin in der Nähe von Sydney eine Villa gemietet. Der Spaß kostet 38 000 Dollar die Woche. Frau Kidman scheint es ernst zu meinen.

Kurz vor Weihnachten schneit Nicole mit dem Drama „Birth“ in die Kinos. Sie spielt eine Witwe, die in einem Zehnjährigen die Reinkarnation ihres verstorbenen Mannes findet. Weil ihr Terminkalender für 2005 mehr als voll ist, hat die Diva gerade ihren Part in der Musical-Verfilmung „The Producers“ abgesagt. Wer weiß, vielleicht ist Nicole Kidman in zehn Monaten mit ganz anderen Dingen beschäftigt.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare