Nicole Kidman drückt sich

Ehemalige BEM-Accounts |

Nicole Kidman Poster

Jeder muss sein Päckchen tragen.

Geht den Fragen der Journalisten aus dem Weg: Nicole Kidman Bild: Kurt Krieger

Diese Erfahrung macht auch gerade Nicole Kidman, deren Beziehung unter keinem guten Stern zu stehen scheint. Nach knapp fünfmonatiger Ehe erlitt ihr Gatte Keith Urban - ein ehemaliger Alkoholiker - einen Rückfall. Er hält sich momentan in einer Entzugsklinik in Nashville auf.

Und Kidman hat keine Lust, über diese Angelegenheit zu sprechen. Deshalb hat die Blondine jetzt sogar eine exklusive Vorpremiere ihres neuen Films „Fur“ im Museum of Modern Art in New York abgesagt. Auch das anschließende Abendessen ließ sich die 39-Jährige durch die Lappen gehen.

Selbst bei der Filmpremiere am Sonntagabend im Big Apple wird sie nicht erscheinen - und Kostar Robert Downey und Regisseur Steven Shainberg den roten Teppich überlassen. Stattdessen kehrt Nic nach London zurück, wo sie gerade mitten in den Dreharbeiten zu „The Golden Compass“ steckt.

Tom redet ein Wörtchen mit

Bilderstrecke starten(485 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Nicole Kidman

Inzwischen wird auch gemunkelt, dass Urbans Klinikaufenthalt gar nicht so freiwilliger Natur ist. Vielmehr soll es im Ehevertrag der beiden einen entsprechenden Abschnitt geben, der ihn zum Entzug verpflichtet. „Nicoles Anwalt hat diese Klausel in den Vertrag aufgenommen“, verrät ein Insider. „Er wollte ihrem Exehemann Tom Cruise demonstrieren, dass sich Keiths Probleme aus der Vergangenheit nicht auf die gemeinsamen Kinder auswirken werden.“ Dann hoffen wir mal, dass Urban seine Alkoholsucht überwindet …

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Star-News
  4. Nicole Kidman
  5. Nicole Kidman drückt sich