Nicolas Cage lässt Nicole Kidman sitzen

Ehemalige BEM-Accounts  

Hat jemand Lust, Nicole Kidmans fiesen Kidnapper zu spielen? Händeringend wird Ersatz für den abgetauchten Nicolas Cage gesucht …

Ausgebrannt? Nicolas Cage, bald in "Duell der Magier" zu sehen, ist abgetaucht. Bild: Disney

Nicolas Cage

Ende vergangener Woche teilte Nicolas Cage dem „Trespass„-Produzenten Avi Lerner aprupt seinen Ausstieg mit. Angeblich hält er sich jetzt auf den Bahamas auf, um Urlaub zu machen. Lerner wird ihm die Sommerfrische von Herzen missgönnen: Er muss jetzt in Rekordzeit einen Ersatz-Star rekrutieren und nach Louisiana schaffen. Dort wartet eine komplette – und teure – Filmcrew darauf, dass es endlich losgeht.

Überarbeitet und hoch verschuldet: Nicolas Cage ist reif für die Insel

Nicolas Cage

Alle Bilder und Videos zu Nicole Kidman

Auf Mitgefühl von Joel Schumacher und Nicole Kidman braucht Nicolas Cage nicht zu hoffen, denn er bekam sowieso schon eine Extrawurst gebraten: Ursprünglich sollte Cage das Opfer spielen, verlangte aber nachträglich die Täter-Rolle – und bekam sie auch. Die Story des Thrillers „Trespass“ ist schnell zusammengefasst: Zwei Diebe nehmen ein Ehepaar als Geisel. Die einen hoffen auf schnelles Lösegeld, die anderen auf ein Happy End und am Ende bekommt ganz bestimmt jeder, was er verdient …

Zu den Kommentaren

Kommentare