Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Nicole Kidman
  4. News
  5. Kidman muss zum Nachdreh

Kidman muss zum Nachdreh

Ehemalige BEM-Accounts |

Nicole Kidman Poster
© Kurt Krieger

Eigentlich waren die Dreharbeiten für „The Invasion“ Anfang 2006 beendet.

Regisseur Oliver Hirschbiegel („Der Untergang„) gab seine fertige Fassung dem Filmstudio und kümmerte sich um neue Projekte. Doch die Hauptdarsteller Nicole Kidman und Daniel Craig mussten zurück zum Set. Nun scheint ein ganz neuer Film entstanden zu sein.

Wie jetzt bekannt wurde, nahmen die Wachowski-Brüder („Matrix„) den Nachdreh in die Hand, nachdem die Studiobosse mit der vorhandenen Version des Films unzufrieden waren und Hirschbiegel angeblich bereits für ein anderes Projekt verpflichtet war. „Sie haben zwei Drittel des Films umgeschrieben“, sagt ein Crewmitglied. „Die Produzenten wussten, dass die beiden einen kommerziellen Film drehen können. Anscheinend war ihnen die Version von Hirschbiegel zu künstlerisch und nicht das Richtige, um im Sommer Kinosäle zu füllen.“

Von den Geldgebern augebootet

Kidman ist in dem Science-Fiction-Thriller als Psychiaterin zu sehen. Als eine geheimnisvolle Epidemie in Washington ausbricht, die Menschen radikal verändert, findet sie heraus, dass es sich um die Vorboten einer Invasion von Außerirdischen handelt. „The Invasion“ kommt am 27. September in die deutschen Kinos. Ob die Version von Hirschbiegel jemals zu sehen sein wird, ist nicht bekannt.

News und Stories