Billy Campbell und Jennifer Lopez gehen am Set von „Genug“ in den Infight.

Hat "Genug" vom prügelnden Ehemann: Jennifer Lopez

J.Lo

Vorbereitung ist alles, dachte sich die Lopez da und nahm erst mal Unterricht in Krav Maga, einer israelischen Kampfkunst. Das Ergebnis am Set: Ein riesiger blauer Fleck auf J.Los Oberschenkel (gut, dass ihr prominentester Körperteil gerade so eben verschont blieb) und ein Panikanfall bei Billy Campbell.

Der befürchtete nämlich, dass sein Pendant aus dem wirklichen Leben, J.Los stämmiger Ehemann Chris Judd, für seinen Ausrutscher Rache nehmen könnte. Doch Billy hatte sofort eine gute Entschuldigung parat:

„Sie hat mir vorher eine Rippenprellung verpasst. Eigentlich waren wir sehr vorsichtig, und die Szene war bis ins kleinste Detail choreographiert. Trotzdem passiert so etwas einfach - man weiß nie, wie die Stühle oder Tische genau fallen.“

Bilderstrecke starten(485 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Nicole Kidman

Billy ist sonst eigentlich eher als sanftmütiger Filmehemann bekannt. So versuchte er in „Bram Stoker’s Dracula“ noch mit rührender Hingabe, seine vom Bösen besessene Gemahlin Lucy (Sadie Frost) vor dem drohenden Vampirtod zu retten.

J.Lo freut sich indes auf ein Wiedersehen mit Ben Affleck: Nach dem gemeinsamen Dreh zur Krimikomödie „Gigli“ werden die beiden auch in „Jersey Girl“ ein Paar: In dem Drama von Kevin Smith bringt Jenny frischen Wind (und eine kleine Tochter) in das scheinbar erfüllte Leben von Ben.

Wenn da Nicole mal nicht eifersüchtig wird... (kino.de: „Nicoles falsche Fährte„)

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare