Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Nicolas Cage
  4. News
  5. Will Smith klaut für Amerika

Will Smith klaut für Amerika

Ehemalige BEM-Accounts |

Nicolas Cage Poster
© Kurt Krieger

Vom Date-Doktor zum Profi-Einbrecher!

Ihn hält keine verschlossene Türe auf: Will Smith Bild: Kurt Krieger

Während sich der Schauspieler in seiner letzten Rolle noch um das eher ungefährliche Verkuppeln von Paaren gekümmert hat, wird es nun wieder actionreich für den 35-Jährigen. In der Kinoadaption der Fernsehserie „It Takes a Thief“ soll Will Smith die Hauptrolle spielen.

Die Erfolgsserie aus den späten sechziger Jahren handelt von einem charmanten Einbrecher, der nach Jahren erfolgreicher Raubzüge von der Polizei gefasst wird. Man bietet ihm jedoch vollen Straferlass, wenn er sein Können zum Wohle Amerikas für die CIA einsetzt. So bereist der ehemalige Verbrecher die Welt und muss gewagte Diebstähle für Uncle Sam begehen.

Viel beschäftigter Allrounder

Will Smith tritt dabei in die Fußstapfen von „Hart aber Herzlich„-Star Robert Wagner, der von 1968 bis 1970 als Exkrimineller Alexander Mundy in „It Takes a Thief“ über die TV-Schirme flimmerte.

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
10 Hollywood-Stars, die berühmte Rollen abgelehnt haben

Der „Man in Black“ wird neben der Hauptrolle auch die Produktion mit seinem Overbrook-Entertainment-Partner James Lassiter übernehmen. Ein Regisseur ist noch nicht gefunden. Da aber Smith zuvor noch das Drama „Tonight, He comes“ und die Komödie „Time Share“ mit Nicolas Cage abdrehen muss, bleibt für die Suche noch etwas Zeit. Und wer weiß, vielleicht gibt am Ende doch Smith sein Regiedebüt.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare