Wer ist Erika Koike? 3 wissenswerte Dinge über die vierte Frau von Nicolas Cage

Kristina Kielblock  

Nicolas Cage hat sich eine Hochzeit in Las Vegas geleistet und recht spontan wieder annulliert. Wer ist die Unglückliche? 3 Dinge, die ihr über Erika Koike wissen müsst.

Die Meldung ist amüsant: Nicolas Cage hat in Las Vegas geheiratet und nach vier Tagen bereits den Antrag auf Annullierung der Ehe gestellt. Bei der Hochzeit am Samstagabend soll der 55-jährige Schauspieler sehr impulsiv gewirkt haben. Die Unglückliche war beziehungsweise ist Erika Koike (34).

Wer ist Erika Koike?

1. Ein Eintrag bei IMDB

Sie arbeitet als Makeup-Artist. Bei IMDB findet ihr sie für einen Kurzfilm „Hankikanto“ von 2012. Dies ist ihr einziger Eintrag in die Datenbank.

2. Seit einem Jahr ein Paar mit Cage

Koike und Cage haben im April 2018 angefangen, sich miteinander zu verabreden. Zu diesem Zeitpunkt wurden sie zumindest erstmalig in der Öffentlichkeit beim gemeinsamen Essen gesehen. Nicolas Cage hatte zu diesem Zeitpunkt Dreharbeiten in Puerto Rico für den Film „Primal“.

3. Lizenz zum Heiraten

Das Paar hat am 23. März 2019 eine Heiratslizenz in Clark County beantragt. Die Daily Mail berichtet über Aussagen von Augenzeugen, die das Paar bei der Hochzeit in Las Vegas gesehen haben. Cage soll betrunken gewirkt haben und seine Freundin Erika Koike soll immer wieder gesagt haben, sie verlange nicht von ihm dies zu tun.

Ob die beiden nun weiterhin ein Paar bleiben oder wenigstens Freunde, hat noch kein Magazin berichtet. Angeblich soll sich der Schauspieler schon nach den Scheidungsmodalitäten erkundigt haben, falls das Gericht seinem Annullierungsanliegen nicht nachgibt.

Kein Scherz: Diese 13 Star-Paare gab es tatsächlich

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

Kommentare