Myrna Loy

Schauspielerin
Myrna Loy Poster
Alle Bilder und Videos zu Myrna Loy

Leben & Werk

Reich, trinkfest, schlagfertig und wie ihr Gatte, der Hobby-Detektiv William Powell, allen Formen von Genuss und Dolce Vita ergeben, war Myrna Loy in den sechs Filmen der „Dünner Mann“-Serie die elegante und patente Nora Charles, deren Terrier Mr. Asta („der Hund wird sie zerfleischen“) der feigste Köter der Filmgeschichte ist. Als „Sophisticated Lady“ brachte sie die Screwball Comedy erfolgreich mit dem Salonkrimi zusammen. Loy und Powell waren als Filmpaar so beliebt, dass sie noch in weiteren Filmen zusammen spielten.

Myrna Loy (1905 – 1993, eig. Myrna Williams) war Tanzgirl, bevor sie zum Film kam, und spielte wiederholt an der Seite von Clark Gable („Seine Sekretärin“, „Der Testpilot“). Während des Weltkrieges engagierte sie sich für das Rote Kreuz, danach für die UNESCO. Im Film war sie damit bereit für Rollen, in denen sie Mütter („Im Dutzend heiratsfähiger“) verkörperte, etwa die spitzzüngige von Doris Day in dem Thriller „Mitternachtsspitzen“ oder diejenige von Catherine Deneuve in einem von deren wenigen US-Filmen („Ein Frosch in Manhattan“). In den 70er Jahren mit Fernseharbeit beschäftigt, engagierte sie sich politisch vehement für die Demokraten. 1991 erhielt sie einen Ehren-„Oscar“ für ihr Lebenswerk.

Filme und Serien

Bilder

News und Stories

Kommentare