Anthony Hopkins jagt Serienmörder

Ehemalige BEM-Accounts |

Morgan Freeman Poster

Hopkins wird in „Solace“ einen übersinnlich veranlagten FBI-Mitarbeiter spielen.

Hat ein echtes Faible für Serienmörder: Anthony Hopkins Bild: Kurt Krieger

Dr. Hannibal Lecter wechselt die Seiten. Satt ein weiteres Mal seinen Opfern das Fleisch von der Haut zu ziehen, wird Anthony Hopkins in seinem neuen Film „Solace“ selbst Jagd auf einen kranken Serienmörder gemacht. Der 73-jährige Brite spielt den ehemaligen Psychiater Dr. John Clancy, der sich mittlerweile in den Dienst des FBI gestellt hat. Im Ermittlungsteam bewährt er sich nicht nur aufgrund seiner analytischen Fähigkeiten, sondern auch dank seiner hellseherischen Begabung. Der Gegner, mit dem er es bei diesem Fall zu tun bekommt, stellt ihn allerdings auf eine harte Bewährungsprobe.

Ursprünglich war Hopkins Rolle für Morgan Freeman gedacht. Denn „Solace“ war in seiner ersten Fassung als Fortsetzung von David Finchers frühem Meisterwerk „Se7en“ konzipiert - Freeman hätte darin seine Rolle als Ermittler Lt. William Somerset zum zweiten Mal spielen sollen. Allerdings sind die Produzenten nach mehr als zehn Jahren in der Entwicklungshölle nun definitiv von der Idee abgekommen, den verstörenden Thriller fortzusetzen. Das macht vor allem insofern Sinn, da Fincher es schon vor längerer Zeit abgelehnt hat, bei einem solchen Projekt Regie zu führen.

Ein Hürdenlauf sondergleichen

Die Vorgeschichte bringt es mit sich, dass das Drehbuch bereits diverse Mal umgeschrieben wurde. Das Originalskript stammt von „Ocean’s 11“-Autor Ted Griffin, dann setzte sich „Zodiac“-Autor James Vanderbilt an das Drehbuch, die aktuelle Fassung aber stammt aus der Feder von Peter Morgan, der sich mit dem Skript zu „Frost/Nixon“ einen Namen in der Branche gemacht hat. Wann die Dreharbeiten beginnen, ist noch nicht bekannt. Vorher müssen die Produzenten nämlich erst mal einen Regisseur finden.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Star-News
  4. Morgan Freeman
  5. Anthony Hopkins jagt Serienmörder