1. Kino.de
  2. Stars
  3. Milla Jovovich
  4. News
  5. Zehn Zombies bei "Resident Evil 5" verletzt

Zehn Zombies bei "Resident Evil 5" verletzt

Ehemalige BEM-Accounts |

Milla Jovovich Poster
© Constantin

Nicht Milla Jovovich, sondern eine ganze Bühne setzte den Zombies bei „Resident Evil 5“ zu: Die Kulisse brach über ihnen zusammen.

"Resident Evil 5": An den jüngsten Zombie-Ausfällen trägt Milla Jovovich keine Schuld Bild: Constantin

Rettungssanitäter dürfen nicht zimperlich sein. Aber was kanadische Krankenwagenbesatzungen am vergangenen Dienstag in den Trümmern einer Filmkulisse vorfanden, war der pure Horror: Sie mussten 16 Verletzte vom „Resident Evil: Retribution 3D„-Set bergen - darunter 10 Zombies in voller Maskerade.

Während der Dreharbeiten war die Bühne über den „Resident Evil 5„-Schauspielern zusammengestürzt. Die Sanitäter und Feuerwehrleute hatten große Probleme, bei den Verunglückten zwischen echten und geschminkten Wunden zu unterscheiden.

Alle Darsteller mussten ins Krankenhaus gebracht werden, glücklicherweise gab es keine lebensbedrohlichen Verletzungen - auch wurde keiner der Retter gebissen. Es ist nicht bekannt, ob während des Unfalls die Stars des Films, Milla Jovovich, Sienna Guillory und Michelle Rodriguez vor Ort waren.

Japan, Russland, Kanada: Einmal um die ganze Welt mit „Resident Evil“

Bilderstrecke starten(209 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Milla Jovovich

„Mit Bedauern müssen wir diesen unglücklichen Unfall bestätigen“, heißt es seitens der Filmproduktion. „Die Gedanken von allen am Film Beteiligten sind bei den Verletzten und wir hoffen auf eine baldige und vollständige Genesung.“

Neben Kanada zählen auch Japan und Russland zu den Drehorten von „Resident Evil: Retribution 3D„. Im Regiestuhl sitzt einmal mehr Milla Jovovichs Gatte Paul W.S. Anderson. Kinostart der nunmehr fünften „Resident Evil„-Folge ist am 14. September 2012.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare