1. Kino.de
  2. Stars
  3. Milla Jovovich
  4. News
  5. Milla Jovovich im Clinch mit dem Ehemann

Milla Jovovich im Clinch mit dem Ehemann

Ehemalige BEM-Accounts |

Milla Jovovich Poster
© Constantin

Langsam häufen sich die Rollen, in denen Milla Jovovich Frauen spielt, die große Probleme am Hals haben.

Muss ihre Knarren gar nicht erst wegpacken: Milla Jovovich Bild: Constantin

Schon in Luc BessonsDas fünfte Element“ musste sie als lebende Wunderwaffe alles geben, um die Welt vor dem Verderben zu retten. In „The Million Dollar Hotel“ gab sie ein Straßenmädchen ohne Zukunft und in beiden „Resident Evil„-Filmen musste sich Milla Jovovich durch Heerscharen von Zombies kämpfen.

Auch das neueste Filmprojekt der 28-Jährigen ist nicht ohne: Jovovich übernimmt die Hauptrolle in dem Independent-Thriller „.45“, das im New York der 70er Jahre spielt. Sie verkörpert eine verheiratete Frau, die zusammen mit ihrem Mann kleinkriminelle Geschäfte im berüchtigten Stadtteil Hell’s Kitchen abwickelt. Doch nicht nur die krummen Deals des Pärchens stehen im Mittelpunkt des Films, sondern auch häusliche Gewalt und ihre Folgen.

Schläge vom Ehemann

Die Regie des Films übernimmt Gary Lennon, der bisher als Drehbuchautor tätig war. Für die weibliche Hauptrolle des Thrillers im „Bonnie und Clyde„-Stil war ursprünglich Heather Graham vorgesehen. Sie dreht jedoch gerade den Independentfilm „Gray Matters„.

Bilderstrecke starten(209 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Milla Jovovich

Jovovich konnte „.45“ offenbar noch in ihrem gut gefüllten Terminkalender unterbringen. Sie wird ab November im Big Apple vor der Kamera stehen. Produziert wird der Film übrigens von Brad Wyman und Donald Kushner, die auch für das bewegende Drama „Monster“ verantwortlich zeichnen.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare