1. Kino.de
  2. Stars
  3. Mickey Rourke
  4. News
  5. Stallone steigt wieder in den Ring

Stallone steigt wieder in den Ring

Ehemalige BEM-Accounts |

Mickey Rourke Poster
© Kurt Krieger

Sylvester Stallone will wieder die Handschuhe schnüren - und das nicht nur für den sechsten Teil seiner Erfolgsreihe „Rocky“.

Lässt wieder die Fäuste fliegen: Sylvester Stallone Bild: Kurt Krieger

Neben dem Sequel plant der 57-Jährige nämlich ein Biopic über einen ehemaligen Kollegen - den Boxer Tommy Morrison, der in einem der „Rocky“-Filme in einer Nebenrolle zu sehen ist. Im fünften und bisher letzten Teil spielte der Schwergewichts-Profi den talentierten Newcomer Tommy „Machine“ Gunn, der von Stallone trainiert wird. Der Part in „Rocky 5“ blieb Morrisons einzige Kinorolle.

Ähnlich talentiert wie sein Alter Ego auf der Leinwand war Morrison auch im wahren Leben: Der Boxer mit dem Spitznamen „The Duke“ entschied 46 von 50 Kämpfen für sich, bevor er 1996 die Handschuhe aus tragischen Gründen an den Nagel hängen musste - bei einer Routineuntersuchung war er positiv auf das AIDS-Virus gestetet worden. Seitdem engagiert sich Morrison leidenschaflich im Kampf gegen die Immunschwächekrankheit.

Vier Fäuste für ein Boxerdrama

Sylvester Stallone will das bewegte und dramatische Leben des einstigen Profi-Boxers nun zusammen mit Produzent Curt Johnson auf die Leinwand bringen und - so munkelt man - sogar die Hauptrolle übernehmen. Ob er sich mit letzerem nicht ein gewaltiges Ei ins Nest legt, bleibt abzuwarten - Morrison ist schließlich über 20 Jahre jünger als Action-Schlachtross „Sly“.

Bilderstrecke starten(125 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Mickey Rourke

Womöglich fällt die Titelrolle aber auch einem anderen, nicht ganz so alten Hollywood-Haudegen in den Schoß - und der stand sogar schon einige Male selbst im Ring. Mickey Rourke, in den letzten Jahren tief in der Versenkung verschwundener Ex-Frauenschwarm und Ex-Boxer, hat ebenfalls sein Interesse bekundet, wird sich wohl aber auch mit einer Nebenrolle zufrieden geben.

Das „Rocky“-Sequel ist indes immer noch ein Gesprächsthema in Hollywood. Angeblich will Stallone, der derzeit den HipHop-Thriller „Rampart Scandal“ inszeniert“, noch vor Ende des Jahres mit der Produktion von Teil Sechs beginnen.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare