Mick Jagger

Schauspieler • Producer • Musiker • Drehbuchautor
Bilderstrecke starten(36 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Mick Jagger

Leben & Werk

Der charismatische Rockstar und Leadsänger der Rolling Stones ist wegen seiner extravaganten Bühnenauftritte und seiner Ehen und Affären mit Jerry Hall, Marianne Faithful und Anita Pallenberg, um nur einige zu nennen, zur Ikone von Sex, Drugs und Rock’n’Roll geworden. Mit Sänger- und Komponistenpartner Keith Richards gilt er neben Lennon/McCartney als das bedeutendste Songschreiber-Duo der Rock- und Pop-Geschichte. Frankreichs Avantgarde-Regisseur Jean-Luc Godard widmete den Stones 1968 die Dokumentation „One Plus One“, die sie während der Aufnahmen zu „Sympathy for the Devil“ zeigt. Jagger, seit 1962 mit den Stones aktiv, startete 1985 eine Solo-Karriere und veröffentlichte bis dato vier Alben. Zudem war der 1943 in Dartford, England, geborene Musiker mehrfach als Schauspieler zu sehen: So spielte er in Tony Richardsons Banditen-Epos den Bank- und Eisenbahnräuber „Ned Kelly“ (1969), der auf den Schienensträngen von der Polizei erschossen wird. In Nicolas Roegs „Performance“ (1970) gibt er einen exzentrischen Rockstar, der in seiner Villa einen Mörder verbirgt. Nach diesen Ausflügen konzentrierte sich Jagger wieder auf seine musikalische Arbeit. Erst 1992 kehrte er als futuristischer Kopfgeldjäger in dem Science-Fiction-Film „Freejack“ an der Seite von René Russo ins Kino zurück. 1997 spielte er in einer Gastrolle den Bühnenstar und Transvestiten George in „Bent„, ein Drama, das das Schicksal schwuler KZ-Insassen in Dachau schildert. 1998 gründete Jagger mit der Produzentin Victoria Pearman die Produktionsgesellschaft Jagged Films, deren erstes realisiertes Projekt der Spionage-Thriller „Enigma“ von Michael Apted wurde. Der Film, in dem Jagger einen Cameo-Auftritt hat, basiert auf einer Romanvorlage von Robert Harris. Jagger erstand dafür auf einer Auktion eine der seltenen titelgebenden Dechiffriermaschinen der deutschen Kriegsmarine.

Filme und Serien

Videos und Bilder

News und Stories

  • Marianne Faithfull nimmt Überdosis

    Marianne Faithfull nimmt Überdosis

    Am Set zu "Ned Kelly" kollabierte die Sängerin und Schauspielerin und musste ärztlich versorgt werden. Das kostete sie die Rolle im Film.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Berlinale: Goldener Bär für "Tropa de elite"

    Die 58. Internationalen Filmfestspiele Berlin erreichten mit der Preisverleihung am Samstag, 16. Februar, ihren Abschluß. Mit 1.600 geladenen Gästen wurden feierlich von Jurypräsident Costa-Gavras und Festivaldirektor Dieter Kosslick die Hauptpreise des Festivals überreicht. Den Goldenen Bären gewinnt in diesem Jahr José Padilha (Regie) und Marcos Prado (Produzent) für den brasilianischen Film „Tropa de elite“...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Wird oft zusammen gesucht

Kommentare

  1. Startseite
  2. Beliebteste Stars
  3. Mick Jagger