Mick Jackson

Mick Jackson

Leben & Werk

Mit fünf Jahren wollte er schon Regisseur werden, ging ins Kino statt in die Schule und zeichnete Storyboards. Mick Jackson begann ein Elektronik-Studium, studierte Drama, arbeitete als Cutter für die BBC und drehte Dokumentarfilme. Nach einer Reihe von Fernsehfilmen, die auch ausgezeichnet wurden, konnte Mick Jackson nicht in England, aber in den USA mit dem Independent-Film „Chattahoochee“ (mit Gary Oldman und Dennis Hopper) als Spielfilmregisseur debütieren. Er inszenierte Steve Martins Traumprojekt „L.A. Story“ als unverblümte Huldigung an die Stadt und als modernen Mittsommernachtstraum. Als sich die Zusammenarbeit mit Richard Gere zerschlug, der für „Mr. Jones“ Mike Figgis als Regisseur wählte, konnte er mit dem von Kevin Costner angebotenen Ersatzprojekt „Bodyguard“, der Love Story zwischen einem Leibwächter (Costner) und einer Popsängerin (Schauspielerdebüt von Whitney Houston) einen ungleich größeren Welterfolg verbuchen. Die Parodie auf den Detektivfilm, „Blackout – Ein Detektiv sucht sich selbst“, sah 1994 Dana Carvey, Star aus „Wayne’s World„, in der Hauptrolle, blieb aber an der Kasse erfolglos. „Volcano“ hingegen, der mit Tommy Lee Jones als Krisenexperte besetzte Katastrophenfilm um einen Vulkanausbruch mitten in Los Angeles, erwies sich 1997 als ausgeklügelter Special-Effects-Film, der den rivalisierenden Vulkan-Film „Dante’s Peak“ (mit 007 Pierce Brosnan) an der Kasse schlug.

Bilder

News & Stories

  • Claire Danes spielt Autistin

    Mick Jackson inszeniert ein Biopic, das auf Temple Grandins Leben basiert. Die Hauptrolle übernimmt Claire Danes (Spuren eines Lebens). In dem seit neun Jahren geplanten Streifen, spielt sie die autistische Wissenschaftlerin Temple Gradin, die eine Spezialistin für die Planung von Anlagen für die kommerzielle Tierhaltung ist. Der Film handelt von Gradins beschwerlicher Schulzeit und ihrem Studium. Von ihren Klassenkammeraden...

  • Adam Garcia macht Geld
    • 0

    Adam Garcia macht Geld

    Der Australier war zuletzt in Coyote Ugly zu sehen und wird in dem Film The First $20 Million Is Always the Hardest die Hauptrolle übernehmen. Die Silicon Valley Geschichte basiert auf dem gleichnamigen Roman von Po Bronson und wird von Regisseur Mick Jackson in Szene gesetzt. Es geht um eine Gruppe von Computer-Freaks, die zusammen den ultimativen Netzwerk-Computer entwickeln wollen. Das Drehbuch von Jon Favreau mußte...

Filme und Serien

Weitere Stars

Kommentare