Tele 5 zeigt vier großartige Romanverfilmungen

Ehemalige BEM-Accounts |

Michelle Pfeiffer Poster

Vom 10. Oktober an steht Frankfurt wieder ganz im Zeichen der Buchmesse. Der Spielfilmsender Tele 5 verkürzt die Wartezeit bis dahin mit vier großartigen, starbesetzten Romanverfilmungen, die ihren berühmten Vorlagen in Nichts nachstehen.Den Auftakt macht David Leans kongeniale Adaption von Boris Pasternaks Liebesdrama „Dr. Schiwago“ am Sonntag, 16. September um 20.15 Uhr. Mit dem Epos - nach dem gleichnamigen Roman des Nobelpreisträgers Boris Pasternak - gelang Meisterregisseur David Lean ein Megaerfolg, der Hauptdarsteller Omar Sharif und Maurice Jarres Musik unsterblich machte. Zudem wurde das Werk mit fünf Oscar ausgezeichnet, darunter auch für das beste adaptierte Drehbuch. Mit „Das Russland-Haus“ strahlt der Spielfilmsender am 5. Oktober um 20.15 Uhr eine der Adaptionen eines John Le Carré-Romans aus: Oscar-Preisträger Tom Stoppard legte das Drehbuch als Spionagethriller mit romantischem Flair an, das Regisseur Fred Schepisi mit den Stars Sean Connery, Michelle Pfeiffer, Klaus Maria Brandauer und Roy Scheider an Originalschauplätzen in Moskau in Szene setzte.Mit der Verfilmung von Lew Wallaces Roman „Ben Hur“ präsentiert Tele 5 am 13. Oktober, ebenfalls um 20.15 Uhr, eines der erfolgreichsten Kinoepen überhaupt: William Wylers Mammutproduktion von 1959 ist nicht nur wegen seines zehnminütigen spektakulären Wagenrennens ein Werk der Superlative, sondern stellte mit elf Oscars alle voran gegangenen Acadamy Awards-Gewinner in den Schatten.E. Annie Proulx wiederum lieferte die Pulitzer-Preis-gekrönte Vorlage für Lasse Hallströms hoch gelobten Berlinale-Beitrag „Schiffsmeldungen“, der die Oscar-Preisträger Kevin Spacey, Cate Blanchett und Judi Dench vereint und am 15. Oktober als Abschluss des exquisiten Tele 5-Literaturverfilmungs-Festivals um 20.15 Uhr läuft.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Star-News
  4. Michelle Pfeiffer
  5. Tele 5 zeigt vier großartige Romanverfilmungen