Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Michael Palin

Michael Palin

Schauspieler • Producer • Sprecher • Drehbuchautor
Poster
Bekannt aus:
  • Geboren: 05.05.1943  Großbritannien
  • Berufe: Schauspieler, Producer, Sprecher, Drehbuchautor
Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Michael Palin

Leben & Werk

In der Truppe von „Monty Python’s Flying Circus“ war der 1943 geborene Michael Palin der ungläubige Brite, der die skurrilen Anarcho-Attacken seiner Kollegen ausbaden muss oder als verdutzter Zeuge kommentiert. Er war oft der Bürokollege von John Cleese. Palin war in allen TV-Sendungen sowie Spielfilmen der Monty Python-Gruppe bis 1983 zu sehen und trat danach als Schauspieler in nur wenigen Filmen auf: als titelgebender „Missionar“, als der Schwarzschlachter in „Magere Zeiten“, als der Gauner, der mit Pommes und Goldfischen von Kevin Kline in „Ein Fisch namens Wanda“ gefoltert wird, und als Wärter im Zoo von John Cleese in „Wilde Kreaturen„, der Reunion des „Wanda“-Teams. Palin konzentrierte sich vielmehr auf Weltreisen, die als persönliche Reiseberichte für die BBC geplant waren und dort gesendet wurden und die auch in Buchform erschienen. 1994 hatte sein Bühnenstück „The Weekend“ Premiere und 1995 veröffentlichte er den Roman „Hemingways Stuhl“. Palin ist ebenfalls Autor mehrerer Kinderbücher.

Filme und Serien

Videos und Bilder

News und Stories

  • "Die Ritter der Kokosnuss": Zum 40. Geburtstag kehren sie als Sing-a-long-Version in die Kinos zurück

    Kino.de Redaktion04.08.2015

    Monty Pythons Die Ritter der Kokosnuss (im Original: "Monty Python and the Holy Grail") kann sich schon seit geraumer Zeit des Status eines einzigartigen Comedy-Meisterstücks rühmen. Zum 40. Geburtstag der genialen König Artus-Persiflage aus dem Jahre 1975 gibt es nun ein Re-Release im Kino als Sing-a-long-Version. Eigentlich ist eher Disney für solche Filmfassungen bekannt. Sing-a-longs sind Aufführungen, die von...

  • Die Rückkehr von Monty Python

    Kino.de Redaktion27.01.2012

    Die Tage, in denen die legendäre britische Blödeltruppe Monty Python ihren letzten gemeinsamen Film in die Kinos brachte, sind schon längst Geschichte. 1983 fiel mit Der Sinn des Lebens die letzte Kino-Klappe für die sechs Mitglieder, die danach ihrer eigenen Wege gingen. Graham Chapman, Eric Idle, Terry Gilliam, John Cleese, Michael Palin und Terry Jones blieben aber auch nach dem Ende der Pythons freundschaftlich...

Wird oft zusammen gesucht