Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Michael Gwisdek
  4. News

News

  • Komödie "Vijay und ich"- Trailer: Moritz Bleibtreu wird zum Inder

    Ehemalige BEM-Accounts30.07.2013

    Hätten Sie ihn erkannt? Moritz Bleibtreu verwandelt sich in der turbulenten Komödie "Vijay und ich - Meine Frau geht fremd mit mir" zum waschechten Inder inklusive Akzent, um seine Ehefrau - gespielt von US-Star Patricia Arquette - auf die Probe zu stellen. Ob's funktioniert, könnt ihr nun im ersten Trailer sehen. Viel Spaß!

  • Deutscher Filmpreis 2013: Drama "Oh Boy" gewinnt sechs Lolas

    Ehemalige BEM-Accounts27.04.2013

    Die Preisträger für den Deutschen Filmpreis 2013 wurden bekannt gegeben. Jan Ole Gersters "Oh Boy" konnte sich gegen Tom Tykwers "Cloud Atlas" durchsetzen und wurde als Bester Film mit insgesamt sechs Lolas ausgezeichnet. Weitere Preise gingen an die Schauspieler Tom Schilling und Michael Gwisdek für "Oh Boy", Barbara Sukowa für "Hannah Arend" und Christine Schorn für "Das Leben ist nichts für Feiglinge".

  • Lola in Gold für "Oh Boy"

    Lola in Gold für "Oh Boy"

    Ehemalige BEM-Accounts26.04.2013

    Jan-Ole Gersters "Oh Boy" hat den Deutschen Filmpreis in Gold gewonnen, Hauptdarsteller Tom Schilling holte ebenfalls eine Lola

  • Kinoabenteuer "Huck Finn" von Mark Twain in Arbeit

    Ehemalige BEM-Accounts17.10.2011

    Noch bevor der Abenteuerfilm „Tom Sawyer“ nächsten Monat in den Kinos anlaufen wird, befindet sich bereits die Fortsetzung „Huck Finn“ in Arbeit. Regisseurin Hermine Huntgeburth („Bibi Blocksberg“, „Effi Briest“) verfilmt mit den beiden Kinoproduktionen die legendären Abenteuer von Tom Sawyer und Huckleberry Finn nach den Jugendbüchern von Mark Twain. In den Hauptrollen sind die beiden Jungschauspielern Louis Hofmann...

  • Drehbeginn bei "Vater Morgana" mit Christian Ulmen

    Ehemalige BEM-Accounts12.08.2009

    Am Dienstag haben in Hamburg die Dreharbeiten zu der Komödie „Vater Morgana“ begonnen. Christian Ulmen („Maria, ihm schmeckt's nicht!“) spielt in der Vater-Sohn-Geschichte die Rolle von Lutz, der Annette auf der Firmenfeier einen Heiratsantrag machen möchte. Doch gerade in dem Augenblick steht sein Vater Walther vor ihm, der lange Zeit verschwunden war. Michael Gwisdek („Good Bye, Lenin!“) spielt den Vater, der wie...

  • Drehbeginn bei "Boxhagener Platz"

    Ehemalige BEM-Accounts16.03.2009

    Am 19. März haben die Dreharbeiten zu dem Kinofilm „Boxhagener Platz“ nach dem gleichnamigen Roman von Torsten Schulz begonnen. Der Berliner Regisseur Matti Geschonneck dreht die skurrile Tragikomödie noch bis Anfang Mai in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Berlin-Babelsberg. Die Geschichte spielt 1968 in Ostberlin:  Am Boxhagener Platz wird Oma Ottis zwölfjähriger Enkel Holger zum Hobbydetektiv, als zwei neue Verehrer...

  • Geschichten aus Ostberlin in "Boxhagener Platz"

    Ehemalige BEM-Accounts20.11.2008

    Der 2004 erschienene Roman von Torsten Schulz, „Boxhagener Platz“, wird verfilmt. Schulz erzählt in dem Werk, das auch zum Hörspiel adaptiert wurde, von Oma Otti, die sich im Ostberlin des Jahres 1968 in den ehemaligen Spartakuskämpfer Karl verliebt. Dabei ist ihr sechster Ehemann noch gar nicht gestorben. Außerdem geschieht im Viertel noch ein Mord und Oma Ottis Enkel Holger sucht den Mörder. Regie führt Matti...

  • Die Gewinner des "Deutschen Fernsehpreis 2008"

    Ehemalige BEM-Accounts12.10.2008

    Am Sonntagabend, 12. Oktober 2008, wurde im ZDF der „Deutsche Fernsehpreis 2008“ vergeben. Moderiert wurde die Gala von Thomas Gottschalk. Viel Wirbel gab es – schon im Vorfeld - wegen Marcel Reich-Ranicki, der den Ehrenpreis verliehen bekommen sollte. Mitten im Verlauf der Gala fand diesmal die Verleihung statt - anstatt wie sonst am Ende der Gala. Die Laudatio für Reich-Ranicki hielt Gottschalk. Er würdigte den 88-Jährigen...

  • Die Nominierten für den "Deutschen Fernsehpreis 2008"

    Ehemalige BEM-Accounts17.09.2008

    Die Nominierten für den „Deutschen Fernsehpreis 2008“ wurden am 16. September 2008 in Berlin bekanntgegeben. Die neunköpfige Jury unter der Leitung von Lutz Carstens wählte aus rund 1.200 Programmvorschlägen für 22 Fernsehpreiskategorien aus. „Der Deutsche Fernsehpreis“ wird seit 1999 von den Sendern ARD, RTL, Sat.1 und ZDF zur Würdigung hervorragender Leistungen für das Fernsehen verliehen. Die Gala dazu ist...

  • Dreharbeiten zu Biopic "Hilde" beendet

    Ehemalige BEM-Accounts29.08.2008

    In Südafrika ist die letzte Klappe zu dem Biopic „Hilde“ gefallen, das Regisseur Kai Wessel (TV-Film „Die Flucht“) inszeniert. Heike Makatsch ist darin in der Titelrolle der Hildegard Knef zu sehen. Die Nachkriegsschauspielerin und Chansonsängerin erlangte zunächst in Deutschland Ruhm mit Rollen in „Die Mörder sind unter uns“ und „Die Sünderin“, bevor sie auch in Hollywood vor der Kamera stand und am Broadway Erfolg...



  • Gwisdek beteiligt sich an Barts 'Männersache'

    Kino.de Redaktion07.07.2008

    In Berlin haben gerade die Dreharbeiten zu Mario Barths Männersache begonnen. Comedian Barth, der nicht nur das Drehbuch zusammen mit Dieter Tappert verfasste, ist auch als Co-Regisseur, Produzent und Schauspieler in das Projekt involviert. Um die Produktion kümmern sich zudem Oliver Berben und Martin Moszkowicz. Dieter Tappert, Michael Gwisdek, Anja Kling und Michael Brandner werden außerdem in der Komödie zu sehen...

  • Heike Makatsch als Hildegard Knef in Biopic

    Ehemalige BEM-Accounts23.05.2008

    Im Juni wird in Magdeburg, später in Nordrhein-Westfalen, das Biopic „Hilde“ über die Schauspielerin und Chanson-Sängerin Hildegard Knef gedreht. Heike Makatsch („Schwesterherz“) spielt die Titelrolle, Regie führt Kai Wessel (TV-Film „Die Flucht“). Das Drehbuch von Maria von Heland („Große Mädchen weinen nicht“) basiert auf der 1970 veröffentlichten Autobiografie von Hildegard Knef, „Der geschenkte Gaul“. Der Film...

  • Das Erste: Drehstart von zwei Fernsehfilmen

    Ehemalige BEM-Accounts15.11.2007

    Am 13. November 2007 haben die Dreharbeiten zu zwei Fernsehfilmen für Das Erste begonnen.In „Wenn wir uns begegnen“ spielen neben Uwe Kockisch u. a.Muriel Baumeister, Stephan Kampwirth, Esther Zimmering, Michael Gwisdek und Rosemarie Fendel mit. Gedreht wird voraussichtlich noch bis zum 13. Dezember 2007. Der Film spielt am Heiligabend. In der Notaufnahme einer Klinik bereitet man sich auf eine turbulente Nacht vor...

  • Cologne Conference 2007: "Das Wunder von Berlin"

    Ehemalige BEM-Accounts30.09.2007

    Am Freitag, 28. September, gab es im Rahmen der „Cologne Conference“ einen kleinen Einblick in den ZDF-Film „Das Wunder von Berlin“ mit anschließendem Empfang. Gezeigt wurde ein zehnminütiger Trailer. Danach erzählten der Drehbuchautor Thomas Kirchner, Regisseur Roland Suso Richter, Produzent Nico Hofmann und die Darstellerin Gesine Dukrowski ihre Eindrücke über den Film. Gesine Dukrowski erzählte, dass die Punk-Szene...

  • Das Erste: Drehstart für „Die Blücherbande“ (AT)

    Ehemalige BEM-Accounts12.09.2007

    Armin Rohde, Jörg Schüttauf und Sebastian Bezzel - die drei Ganoven Blücher, Walz und Ambusch, genannt die Blücherbande - planen den großen Coup. Sie träumen vom großen Geld und sind bereit, alles dafür zu riskieren. Ob ihnen der Coup tatsächlich gelingt, erzählt die Krimikomödie „Die Blücherbande“, die vom 11. September bis voraussichtlich 10. Oktober in Dresden, Leipzig und Umgebung gedreht wird.  Ebenfalls...