Romantisch wird Meg Ryans neuer Film allerdings kein bisschen.

Tom Hanks und Meg Ryan in "E-Mail für dich" Bild: Warner

Das Traumpaar der 90er - Tom Hanks und Meg Ryan - hat sich wieder zusammengetan. Meg Ryan wird bald ihr Regiedebüt mit „Ithaca“ liefern und Tom Hanks ist mit dabei. Es wird zwar nur ein kleiner Gastauftritt sein, aber immerhin werden wir den Star zu Gesicht bekommen.

Ansonsten hält sich Hanks im Hintergrund und hilft seiner langjährigen Kollegin bei ihrem ersten Film vorwiegend als Produzent.

„Ithaca“, nach einer Erzählung von William Saroyan, spielt im Amerika des Zweiten Weltkrieges. Ein Junge arbeitet in dem fiktiven kanadischen Städtchen Ithaka als Telegrammbote und ist damit beschäftigt, Nachrichten mit allen emotionalen Bandbreiten zuzustellen. Eines Tages erhält er selbst ein Telegramm, das sein Leben und das seiner Familie aus den Fugen geraten lässt.

Besser kurz als gar nicht

Bilderstrecke starten(58 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Melanie Griffith

Tom Hanks soll einen Kurzauftritt als Vater des Jungen, der selbst im Krieg ist, bekommen. Meg Ryan wird die Mutter spielen. Mit an Bord sind weiterhin Stars wie Melanie Griffith, Sam Shepard sowie Meg Ryans Sohn Jack Quaid (aus ihrer Ehe mit Dennis Quaid).

Tom Hanks und Meg Ryan wurden mit Filmen wie „Schlaflos in Seattle“ und „E-Mail für dich“ berühmt und schrieben mit diesen beiden Liebeskomödien Filmgeschichte.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare