Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Mel Gibson
  4. News
  5. Gibson schickt McAvoy in die Wüste

Gibson schickt McAvoy in die Wüste

Ehemalige BEM-Accounts |

Mel Gibson Poster
© Kurt Krieger

Mit einem Epos im Stil von „There Will Be Blood“ plant Mel „Braveheart“ Gibson sein Comeback. Im Mittelpunkt steht allerdings nicht Öl, sondern das Lebenselixier Wasser.

"There Will Be Water": Mad Mel will James McAvoy für sein Comeback Bild: Kurt Krieger

Seit dem Skandal um seine rassistischen Beschimpfungen ist es ruhig um Mel Gibson geworden. Jetzt will er mit ganz großem Kino wieder in Hollywood Fuß fassen. Der gefallene Star hat gerade verkündet, dass er den epischen Roman „The Drowner“ von Robert Drewe verfilmen wird. Wenn das Drehbuch dazu so gut sein sollte, wie Gibson erwartet, möchte er neben der Produktion auch die Regie übernehmen.

Mit dem britischen Shootingstar James McAvoy hat der Filmemacher auch schon einen Wunschkandidaten für die Hautrolle des Ingenieurs Will Dance, der Ende des 19. Jahrhunderts in der australischen Wüste eine Wasserleitung verlegen will.

Starke Frauen

Für weitere Rollen sind außerdem Emily Blunt und Cate Blanchett im Gespräch. Die beiden kommen als Wills Herzensdame Angelica Lloyd oder als ominöse verschuldete Prominente Inez in Frage.

News und Stories