Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Max von Sydow
  4. News
  5. „Star Wars“- und „Game of Thrones“-Star Max von Sydow im Alter von 90 Jahren verstorben

„Star Wars“- und „Game of Thrones“-Star Max von Sydow im Alter von 90 Jahren verstorben

Author: Marek BangMarek Bang |

© imago images / alterphotos

In „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ spielte er die Rolle des Lor San Tekka, in der Serie „Game of Thrones“ war er als dreiäugiger Rabe zu sehen, nun ist Schauspiel-Legende Max von Sydow im Alter von 90 Jahren verstorben .

Er war einer der vielseitigsten Schauspieler Hollywoods sowie des Europäischen Kinos: Am Sonntag, dem 8. März 2020 ist der gebürtige Schwede Max Von Sydow im Alter von 90 Jahren verstorben. Das bestätigte seine Ehefrau Catherine der französischen Zeitschrift Paris Match. Von Sydow nahm im Jahr 2002 die französische Staatsbürgerschaft an und lebte bis zuletzt in der französischen Hauptstadt.

Seinen Durchbruch auf der Kinoleinwand feierte der 1929 im schwedischen Lund geborene Schauspieler in den 1950er-Jahren unter der Regie seines Landsmannes Ingmar Bergman. 1957 spielte er in dessen Historiendrama „Das siebente Siegel“ die Hauptrolle. Besonders die Szene, in der er gegen den Tod im Schachspiel antritt, gilt heute als legendär und begründete den Ruhm von Bergman und Max von Sydow.

Es folgte eine über Jahrzehnte andauernde Karriere, die Max von Sydow bis nach Hollywood führte, wo er unter anderem im Horror-Klassiker „Der Exorzist“ als Priester zu sehen war und im Bond-Abenteuer „Sag niemals nie“ den Bösewicht Blofeld verkörperte. Auch in Europa hinterließ der Charakterdarsteller ein beachtliches Werk. Besondere Aufmerksamkeit wurde Bille Augusts Romanverfilmung „Pelle, der Eroberer“ zuteil, der 1988 in Cannes mit der Goldenen Palme ausgezeichnet wurde.

Bei „Star Wars“ und „Game of Thrones“: Max von Sydow war bis zuletzt als Schauspieler aktiv

Max von Sydow war bis zu seinem Tod als Schauspieler aktiv. Ein jüngeres Publikum dürfte ihn als Lor San Tekka in „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ sowie als dreiäugiger Rabe in der Serie „Game of Thrones“ kennen. Sein letzer Film, das griechische Zweite-Weltkriegs-Drama „Echoes of the Past“, wurde im Jahr 2018 gedreht und befindet sich aktuell in der Postproduktion.

Bilderstrecke starten(33 Bilder)
Abschied für immer: Diese 31 Stars sind 2019 verstorben

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare