Maurice Jarre

Musiker
Maurice Jarre Poster

Leben & Werk

Maurice Jarre wurde am 13. September 1924 in Lyon geboren. Er fing als Komponist für Theatermusik an und war Musikdirektor des französischen Nationaltheater bevor er für Georges Franjus Dokumentarfilm „Hôtel des Invalides“ seine erste Filmmusik schrieb. Für die zwei von David Lean inszinierten Monumentalepen „Lawrence Of Arabia“ (1962) und „Doctor Schiwago“ (1965) sowie den Film „Passage To India“ erhielt er jeweils einen Oscar für Beste Musik. Maurice Jarres Markenzeichen war seine kraftvoll-romantische Orchestrierung und seine Fähigkeit, die Seele eines Films in einigen wenigen Takten zu erfassen. In den achtziger Jahren arbeitete er viel mit Synthezisern, wohl eher aus praktischen als aus ästhetischen Gründen. Sein Sohn Jean-Michel ist ebenfalls Komponist („Oxygene“, „Equinoxe“), sein jüngster Sohn Kevin ist Drehbuchautor („Tombstone„, „Glory“). Maurice Jarre lebte in Graubünden in 2000 Meter Höhe. 2003 erhielt er den Lifetime Achievment Award der World Soundtrack Awards und hatte einen eigenen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame. Am 29. März 2009 starb Jarre in Los Angeles.

Filme und Serien

Bilder

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. Beliebteste Stars
  3. Maurice Jarre