Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Matthias Opdenhövel
  4. News
  5. „Big Bounce“: Wiederholung online und im TV + Livestream der Show

„Big Bounce“: Wiederholung online und im TV + Livestream der Show

Author: Sebastian WernerSebastian Werner |

Matthias Opdenhövel Poster

Mit der Show „Big Bounce“ sorgt RTL freitagabends für jede Menge Action im TV. Wir sagen euch, wann die Sendung im Fernsehen und im RTL-Livestream läuft und wo ihr die letzte Folge in der Online-Wiederholung sehen könnt.

Nach dem großen Erfolg von „Ninja Warrior Germany“ hat sich RTL eine weitere actionreiche Game-Show ins Programm geholt. In „Big Bounce“ müssen insgesamt 400 Kandidaten einen herausfordernden Trampolin-Parcours absolvieren, der Kraft, Konzentration und Geschwindigkeit erfordert. In Runde eins treten jeweils zwei Kontrahenten gegeneinander an, in Runde Zwei muss der Gewinner des Duells zusätzlich Köpfchen beweisen. Hier gilt es, sich unter Zeitdruck verschiedene Farb- oder Licht-Kombinationen zu merken, um Hindernisse zu überwinden. In Runde drei müssen schließlich schwindelerregende Höhen und Entfernungen überwunden werden, um ins Ziel zu gelangen. Das große Finale findet dann in Folge 6 statt, bei dem der Gesamtsieger am Ende 100.000 Euro einstreichen kann.

„Big Bounce“ Sendetermine & Wiederholung im TV

Alle 6 Ausgaben der Trampolin-Show laufen jeweils freitags auf RTL.

  • „Big Bounce“ - Folge 1: 26. Januar um 20.15 Uhr
  • „Big Bounce“ - Folge 2: 02. Februar um 20.15 Uhr
  • „Big Bounce“ - Folge 3: 09. Februar um 20.15 Uhr
  • „Big Bounce“ - Folge 4: 16. Februar um 20.15 Uhr
  • „Big Bounce“ - Folge 4 (Wiederholung): 17. Februar um 02.20 Uhr
  • „Big Bounce“ - Folge 5: 23. Februar um 20.15 Uhr
  • „Big Bounce“ - Folge 5 (Wiederholung): 24. Februar um 02.20 Uhr
  • „Big Bounce“ - Finale: 02. März um 20.15 Uhr
  • „Big Bounce“ - Finale (Wiederholung): 03. März um 01.25 Uhr
Bilderstrecke starten(21 Bilder)
Das sind die Superheldenserien 2018: Alle Trailer

Folge 2 bis 5 bei TV NOW als Wiederholung & im Live-Stream

  • Wer die letzten Folgen verpasst hat, der kann sie kostenlos in der Online-Wiederholung bei TV NOW in der RTL-Mediathek finden. Dort seht ihr die Sendungen sowohl im Browser als auch mit der TV NOW-App auf dem Tablet & Handy für Android und iOS.
  • Über TV-NOW könnt ihr „Big Bounce“ auch im RTL-Livestream sehen. Dafür müsst ihr euch allerdings für TV NOW PLUS registrieren.
  • Neu-Kunden von TV NOW PLUS erhalten eine kostenlose Testphase von 30 Tagen, nach der Probezeit kostet der Zugang zur Mediathek eine Gebühr von 2,99 € im Monat. Dieser Service lässt sich jederzeit problemlos kündigen.
  • Mitgliedern von TV NOW erlaubt der Zugang die optimierte Nutzung der Mediathek, viele Sendungen könnt ihr dann auch nach einem längeren Zeitraum noch kostenlos sehen. Weiterhin bekommt ihr mit dem Service Zugang zu allen anderen Programmen der RTL-Gruppe wie beispielsweise VOX, RTL NITRO, n-tv, TOGGO plus und RTLplus.
  • Alternativ zum RTL-Livestream könnt ihr auch einen TV-Streaming-Dienst nutzen. Magine TVTV Spielfilm LIVE oder Zattoo haben ein ähnliches Preis-Leistungs-Verhältnis und bieten euch ebenfalls eine kostenlose Testphase. Die Gebühr ist zwar etwas höher als bei TV NOW, dafür seht ihr darüber auch alle gängigen Fernseh- und Pay-TV-Kanäle und habt teilweise auch Aufnahmefunktionen. Auch diese Dienste könnt ihr monatlich wieder kündigen.

Könnt ihr diese kultigen Dschungelcamp-Sprüche den Promis zuordnen?

Aus der kino.de-Redaktion

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • ARD: Matthias Opdenhövel wird "Sportschau"-Moderator

    Nun ist es offiziell: Der Moderator Matthias Opdenhövel wechselt zur ARD. Ab Juli 2011 ist er dort als Moderator für die „Sportschau“ im Einsatz. Zudem plant der Westdeutsche Rundfunk ab 2012 eine neue Primetime-Show mit Matthias Opdenhövel im Ersten. Bereits seit 2006 ist Matthias Opdenhövel als Fußball-Reporter und -Moderator im Einsatz. Zudem ist er seit 2006 auch Gastgeber großer Unterhaltungs-Formate wie &bdquo...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Das Erste zeigt "Unser Song für Deutschland"-Finale mit Lena

    Mit welchem Song wird Lena beim Eurovision Song Contest 2011 in Düsseldorf als Titelverteidigerin antreten? Das entscheiden die Zuschauer am Freitag, 18. Februar 2011 um 20.15 Uhr im Finale von „Unser Song für Deutschland“ live im Ersten.Die beiden Moderatoren Sabine Heinrich und Matthias Opdenhövel werden wieder durch den Abend führen, während in der Jury neben Stefan Raab als Präsident Barbara Schöneberger und...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare