1. Kino.de
  2. Stars
  3. Mary Steenburgen
  4. News

News

  • Last Vegas - Hangover für alte Herren?

    Geradezu stargespickt kommt Last Vegas, der nächste Film von Regisseur Jon Turteltaub (Duell der Magier) daher. Robert De Niro, Michael Douglas, Morgan Freeman und Kevin Kline spielen darin vier rüstige Oldies, die für den letzten Junggesellen unter ihnen, der sich nun endlich entschlossen hat, in den Stand der Ehe zu treten, eine ordentliche Jungesellenparty im Zockermekka Las Vegas schmeißen wollen. Irgendwie gerät...

    Kino.de Redaktion  
  • Mary Steenburgen in der Buddykomödie "Last Vegas"

    Die erste weibliche Hauptrolle in der Buddykomödie „Last Vegas“ konnte nun mit der US-Schauspielerin Mary Steenburgen („Stiefbrüder“, „The Help“) besetzt werden, berichtet Deadline. Bereits mit an Bord sind die vier Oscar-Preisträger Michael Douglas („Wall Street“, „Haywire“), Robert De Niro („GoodFellas“, „Killer Elite“), Morgan Freeman (“ R.E.D.“, „The Dark Knight Rises“) und Kevin Kline („In & Out“, „Die...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Bridges macht sich auf den Weg

    Für das Drama The Open Road wurden neben Jeff Bridges auch Justin Timberlake, Kate Mara, Lyle Lovett und Mary Steenburgen verpflichtet. In der Geschichte geht es um einen Sohn, der den letzten Wunsch seiner sterbenden Mutter erfüllen will. Sie möchte ein letztes Mal seinen von der Familie entfernt lebenden Vater wieder sehen. Dabei kommen sich Vater und Sohn zwar näher, doch auch alte Wunden werden wieder aufgerissen...

    Kino.de Redaktion  
  • Lyle Lovett und Harry Dean Stanton in "The Open Road"

    In „The Open Road“ von Regisseur Michael Meredith spielt Justin Timberlake einen jungen Mann, der sich mit seinem Vater, gespielt von Jeff Bridges, aussöhnen will. Anlass ist eine Reise zu seiner kranken Mutter. Mary Steenburgen und Kate Mara, die die Freundin des jungen Mannes spielt, gehören zum Cast ebenso wie Lyle Lovett („Das Gegenteil von Sex“) und Harry Dean Stanton („Inland Empire“). Lovett spielt einen Barmann...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Justin Timberlake in Drama "The Open Road"

    Regisseur Michael Meredith wird noch im Februar in Louisiana und anderen amerikanischen Südstaaten sein Drama „The Open Road“ drehen. Wim Wenders soll den Kameramann Yaron Orbach („Holly“) bei der visuellen Gestaltung beraten. Meredith hatte bereits das Drehbuch zu Wenders' „Land of Plenty“ aus dem Jahr 2004 geschrieben. Das Drehbuch zu „The Open Road“ stammt auch von ihm und handelt von einem jungen Mann, der zusammen...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Timberlake verfolgt seinen Vater

    Timberlake verfolgt seinen Vater

    Pop-Superstar Justin Timberlake macht ernst mit der Filmkarriere. In "The Open Road" sucht er seinen Vater. Hinter dem Roadmovie steckt Wim Wenders!

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • "Four Christmases" mit Jon Favreau, Dwight Yoakam

    Die romantische Weihnachtskomödie „Four Christmases“, die New Line Cinema zum Fest 2008 in die Kinos bringen will, hat drei weitere Schauspieler an Bord genommen. Jon Favreau, der mit Hauptdarsteller Vince Vaughn bereits in „Trennung mit Hindernissen“ auftrat, spielt jetzt dessen bösen Bruder Dallas. Countrymusiker Tim McGraw („Flicka - Freiheit. Freundschaft. Abenteuer“) spielt den dritten Bruder namens Denver. Dallas...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Sissy Spacek in Komödie "Four Christmases"

    Die Komödie „Four Christmases“, die New Line Cinema zu Weihnachten im nächsten Jahr herausbringen will, hat schon vier Oscar-Preisträger auf der Besetzungsliste. Es sind Reese Witherspoon in der Hauptrolle der Kate, Sissy Spacek („Kaltes Land“) in der Rolle der einen Mutter, die an Weihnachten besucht werden will, Mary Steenburgen („Die Fremde in Dir“) in der Rolle der anderen Mutter und Robert Duvall als einer der...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Alan Rickman, Nobelpreisträger ohne Herz

    Alan Rickman (Harry Potter und der Orden des Phönix) wird zusammen mit Danny DeVito (The Good Night), Mary Steenburgen (Die Fremde in dir), Bill Pullman (You Kill Me) und Shawn Hatosy (Factory Girl) in Randall Millers Thriller Nobel Son, den Kinos einen Besuch abstatten. Das bunte Schauspielerensemble widmet sich der turbulenten Geschichte des selbstherrlichen Wissenschaftlers und Nobelpreisträgers Eli Michaelson (Rickman)...

    Kino.de Redaktion  
  • Adam Scott versucht Ferrell beizustehen

    Die Komödie Step Brothers von Produzent Judd Apatows erweitert den Cast mit Adam Scott (Beim ersten Mal) und Mary Steenburgen (Numb). Unter der Regie von Adam McKay (Der Anchorman) spielen sie neben Ulknudel Will Ferrell (Die Eisprinzen) und John C. Reilly (Kings of Rock - Tenacious D). Diese stellen zwei verwöhnte, kindische Männer dar, die immer noch bei ihren alleinerziehenden Eltern leben, Stiefbrüder werden und...

    Kino.de Redaktion