Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Martin Sheen

Martin Sheen

Schauspieler • Sprecher • Regisseur
Poster
Bekannt aus:
  • Geboren: 03.08.1940 in Dayton, Ohio  USA
  • Berufe: Schauspieler, Sprecher, Regisseur
Bilderstrecke starten(39 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Martin Sheen

Leben & Werk

Er fährt als Captain Willard mit einem Patrouillenboot ins Herz der Finsternis und tötet in einem rituellen Akt Marlon Brando als Colonel Kurtz in Francis Ford Coppolas „Apocalypse Now“. Mit Sissy Spacek flieht er in Terrence MalicksBadlands“ als jugendlicher Krimineller ins Herz des Mittelwestens. Seinen Sohn lehrt er in Oliver Stones „Wall Street“, das Gewissen vor das Geld zu stellen und Brokern wie Gordon Gekko (Michael Douglas) zu misstrauen. Martin Sheen, geb. 1940, eig. Ramon Estevez, ist durch diese drei Rollen in die Filmgeschichte eingegangen und als Vater von Charlie Sheen, Emilio Estevez und Tochter Reneé Estevez Begründer einer Schauspielerdynastie. Dennoch hat er die meisten Filme für das Fernsehen gespielt (z.B. als Präsident Kennedy) oder gedreht, was mit seinem politischen Engagement zusammenhängt. Sheen produzierte entsprechende Dokumentarfilme (u.a. über den Anti-Atom-Widerstand) und führte für das Kino erstmals 1990 mit dem antimilitaristischen „Ein fremder Klang“ Regie, in dem beinahe alle Familienmitglieder auftreten. Eine seiner wenigen komischen Rollen spielte er an der Seite von Jacqueline Bisset in „Anthony, das Kindermädchen“, in dem er als Finanzjongleur inkognito die Tochter der Karrierefrau behütet.

Filme und Serien

Videos und Bilder

News und Stories

  • Charlie Sheen Comeback als Carlos Estevez

    Kino.de Redaktion27.05.2013

    Nein, dass ist kein neuer Künstlername. Das ist der Realname von Charlie Sheen, der als Schauspieler einstmals den Künstler-Nachnamen seines berühmten Vaters Martin Sheen (The Amazing Spider-Man) annahm, während sein Bruder Emilio Estevez (Dein Weg), der ebenfalls als Schauspieler und darüber hinaus auch als Regisseur tätig ist, seinen ursprünglichen Namen beibehielt. Im Machete-Sequel, Machete Kills, das am 21...

  • Pitt und Clooney machen Theater

    Kino.de Redaktion02.03.2012

    Brad Pitt und George Clooney gehören zu den beliebtesten Darstellern des Planeten. Sie sind erwiesene Kassenmagneten, nach denen sich nicht nur Frauen verzehren und die von Männern bewundert werden. Jeder Filmproduzent wäre wohl ein glücklicher Mann, wenn er die beiden für ein gemeinsames Filmprojekt gewinnen könnte. Was aber könnte die beiden Stars dazu bewegen, gemeinsam in einem Theaterstück an diesem Samstagabend...

  • Leary geht Spider-Man ins Netz

    Kino.de Redaktion18.11.2010

    Eines der interessantesten Projekte in Hollywood ist sicherlich der Neustart der Spider-Man-Franchise, die bereits dadurch aufhorchen ließ, dass man für den Regiestuhl einen vielversprechenden Newcomer wie Marc Webb ((500) days of Summer) verpflichtete. Nachdem, wie bereits berichtet, die Hollywood-Jungstars Andrew Garfield Peter Parker/Spider-Man und Emma Stone dessen Holde Gwen Stacy spielen werden, komplettiert sich...

  • Martin Sheen als Onkel Ben Parker gecastet

    Kino.de Redaktion05.11.2010

    Die Cast Liste des Spider-Man Reboots füllt sich mittlerweile. Nachdem zuletzt die wichtigen Rolle zum Einen des Mädchens an Peter Parkers Seite und zum Anderen des Gegenspielers des Spinnenmannes bekannt gegeben wurden, stoßen nun noch weitere Namen hinzu. So soll Martin Sheen in die Rolle des Onkel Ben schlüpfen. Dieser wurde in der bisherigen Spider-Man Trilogie noch von Cliff Robertson gemimt. An Sheens Seite...

Wird oft zusammen gesucht