Marlene Dietrich

Schauspielerin
Marlene Dietrich Poster
Alle Bilder und Videos zu Marlene Dietrich

Leben & Werk

Ihre atemberaubend langen Beine und ihr Ruf als Femme fatale haben Marlene Dietrich einen festen Platz in der Filmgeschichte gesichert, doch war ihre glamouröse Schönheit bei weitem nicht das einzige Kapital, aus dem sie während ihrer langen Schauspielkarriere schöpfen konnte. Nach abgebrochenem Geigenstudium und Engagements als Fotomodell studierte sie bereits in jungen Jahren bei Max Reinhardt in Berlin Schauspiel und wurde nach einigen kleinen Filmauftritten von Josef von Sternberg für die Rolle der Lola in „Der blaue Engel“ entdeckt. Mit Sternberg zusammen, dem sie sowohl den Ruhm der frühen Jahre als auch ihr Image als klassischer Vamp verdankt, verließ sie 1930 Deutschland und ging nach Amerika, wo sie alsbald mit Regisseuren wie Ernst Lubitsch, Billy Wilder, Fritz Lang oder Alfred Hitchcock und Stars wie John Wayne, James Stewart oder Gary Cooper drehte. 1939 nahm sie die amerikanische Staatsbürgerschaft an und betreute während des Zweiten Weltkriegs die Truppen, was ihr ein Großteil der deutschen Bevölkerung nie verziehen hat. Mit Filmen wie „Zeugin der Anklage“ oder „Urteil von Nürnberg“ gelang ihr noch einmal ein großes Comeback, bevor sie sich ab den 60er-Jahren zunehmend ihrer Karriere als gefeierte Diseuse widmete und sich nach und nach ganz aus dem Film-Business zurückzog. Die letzten zwei Jahrzehnte ihres Lebens verbrachte sie zurückgezogen und kamerascheu geworden in Paris und kehrte erst im Tode in ihre Heimat zurück, als sie in Berlin auf dem Friedhof von Friedenau beigesetzt wurde.

Filme und Serien

Bilder

News und Stories

Kommentare