Marion Mitterhammer

Marion Mitterhammer

Leben & Werk

Marion Mitterhammer zählt bereits seit Beginn der 90er-Jahre zu den gefragtesten österreichischen Fernsehschauspielerinnen im deutschsprachigen Raum. Sie spielte in zahlreichen Kino- und Fernsehfilmen, war aber auch häufig in Mainstream-Serien sowie -Reihen wie “Kommissar Rex”, “Klinik unter Palmen“, “Rosamunde Pilcher”, “Utta Danella” oder “Das Traumschiff” zu sehen.

Marion Mitterhammer wurde am 8. August 1965 in Bruck an der Mur geboren. Sie studierte zunächst an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Graz. Nach ihrer Ausbildung ging sie nach Deutschland und übernahm ein Engagement am Theater Baden-Baden. Sie spielte bei den Salzburger Festspielen und ging schließlich für zwei Jahre an das Theater in der Josefstadt in Wien. 1992 besetzte Bernd Fischerauer die damals unbekannte Schauspielerin als Lotti von Mitzko in seinem Mehrteiler “Der Salzbaron“. Die Rolle brachte Mitterhammer 1994 die Auszeichnung als beste Nachwuchsschauspielerin des österreichischen Filmpreises ein und war der Beginn ihrer Fernsehkarriere.

Marion Mitterhammer gilt als medienscheu und verrät nur ungern etwas über ihr Privatleben. Ihre Wahlheimat hat die gebürtige Steierin nach Aufenthalten in Paris und Neapel derzeit in Österreichs Hauptstadt Wien gefunden.

Bilder

News & Stories

  • ZDF: Ein neuer Fall für Senta Berger in "Unter Verdacht"

    Das ZDF zeigt am Samstag, 20. Oktober 2007 um 20.15 Uhr, eine neue Folge, “Hase und Igel”, der ZDF-Krimireihe „Unter Verdacht“ mit Senta Berger.Als Thomas Sell, früherer Hauptkommissar des Dezernats für Wirtschaftskriminalität, nach 13 wegen Mordes abgesessenen Jahren aus der Haft entlassen wird, sucht er sofort Kommissariatsleiter Claus Reiter auf. Er wirft ihm vor, damals bei den Ermittlungen in seinem Fall absichtlich...

Filme und Serien

Weitere anzeigen

Weitere Stars

Kommentare