Maria Schrader

Schauspieler • Regisseur • Drehbuchautor • Synchronsprecher
Bilderstrecke starten(79 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Maria Schrader

Leben & Werk

Deutsche Schauspielerin. Geb. 1965 in Hannover. In den 90er-Jahren war sie als kraftvoll rebellische, wilde, kapriziöse, unschuldig-naive und ernste junge Frau der Gegenpol zu den oberflächlichen Frauentypen der Yuppie-Komödien. Sie spielte in sieben Filmen von Dani Levy („RobbyKallePaul„, „Stille Nacht“, „Meschugge„), unter Doris Dörrie („Keiner liebt mich„, „Bin ich schön?„), Margarethe von Trotta („Rosenstraße“) und Hans W. Geißendörfer („Schneeland“), darüber hinaus in der Kästner-Verfilmung „Emil und die Detektive“. Zwei Deutsche Filmpreise und zwei Bayerische Filmpreise (1995 und 1999 für „Keiner liebt mich“ und „Aimée & Jaguar„), Silberner Bär 1999 („Aimée & Jaguar“). 2006 Regiedebüt mit „Liebesleben“ (nach dem Roman von Zeruya Shalev).

Filme und Serien

Videos und Bilder

News und Stories

  • Berlinale Tag 4: Glühwürmchen grüßt Inder

    Heute lief ein ganz heißer Kandidat im Wettbewerb um den Goldenen Bären. In „Elegy“ geht es um einen berühmten Literaturprofessor David Kepesh (Sir Ben Kingsley), der sich das erste Mal im Leben richtig verliebt. Ausgerechnet in die gut 30 Jahre jüngere Consuela (Penélope Cruz), die die Beziehung beendet, als sie merkt, dass er sich nicht fest binden will. Als sie Jahre später unerwartet in sein Leben zurückkehrt...

    Kino.de Redaktion  
  • 99 Filme halten Hof

    99 Filme halten Hof

    Die 41. internationalen Hofer Filmtage sind gestartet. Ein Blick hinter die Kulissen und auf die interessantesten der 69 Lang- und 30 Kurzfilme.

    Ehemalige BEM-Accounts  

Wird oft zusammen gesucht

Kommentare

  1. Startseite
  2. Beliebteste Stars
  3. Maria Schrader