Marco Girnth

Schauspieler
Marco Girnth Poster
Alle Bilder und Videos zu Marco Girnth

Leben & Werk

Marco Girnth wurde durch die RTL-Soap „Unter uns“ bekannt und avancierte als Mark in der ARD-Serie „Die Strandclique“ zum Teenie-Schwarm. Mittlerweile hat sich Girnth in der deutschen TV-Landschaft etabliert.

Geboren wurde Marco Girnth am 10. Februar 1970 in Düsseldorf. Schon als Schüler übernahm Girnth Komparsen-Rollen bei verschiedenen Fernsehproduktionen. Nach dem Abitur begann er jedoch zunächst ein Jura-Studium. Nach dem 1. Staatsexamen konzentrierte er sich allerdings auf die Schauspielerei. 1995 begann er als Komparse bei der RTL-Soap „Unter uns“ und ergatterte schließlich die Rolle des Sven Rusinek. 1998 stieg Girnth aus der Serie aus. Es folgte die Hauptrolle als Mark in der ARD-Vorabendserie „Die Strandclique“, die Girnths Image als braungebrannter Sunnyboy prägte und den Düsseldorfer zum Mädchenschwarm machte. Für seine Darstellung des Max im schwarzhumorigen Thriller „Holgi – Der böseste Junge der Welt“ bekam Girnth 2000 den Max-Ophüls-Preis als bester Nachwuchsdarsteller. 2001 übernahm er die Rolle des Kriminaloberkommissars Jan Maybach in der ZDF-Serie „Soko Leipzig“. Regelmäßig ist er in TV-Filmen zu sehen.

Marco Girnth ist seit 1998 mit der Schauspielerin Katja Woywood verheiratet. 2003 kam Sohn Niklas zur Welt.

Filme und Serien

Bilder

News und Stories

Kommentare