NDR verfilmt Lenz "Die Auflehnung" mit Jan Fedder

Ehemalige BEM-Accounts  

Der NDR verfilmt mit dem Drama „Die Auflehnung“ bereits den dritten Roman von Siegfried Lenz mit Jan Fedder in der Hauptrolle. Darin stellt Fedder den Fischmeister Frank Wittmann dar, der mit seiner Frau Sophie (Kirsten Block) und Tochter Ute (Jodie Ahlborn) eine Teichwirtschaft durch wirtschaftlich schwere Zeiten führt. Als der erste Kormoran in die Teichanlage einfällt, ist Frank Wittmann alarmiert und greift zur Waffe…

Regisseur Manfred Stelzer dreht nach einem Drehbuch von Lothar Kurzawa, noch bis zum 3. September 2009 in Hamburg und im niedersächsischen Eschede, Bienenbüttel, Jesteburg, Winsen/Luhe und Vierhöfen. Für die Produktion ist Markus Trebitsch von Aspekt Telefilm-Produktion GmbH verantwortlich.

Bisher spielte Jan Fedder bereits in den Lenz-Verfilmungen „Das Feuerschiff“ sowie „Der Mann im Strom“ mit, für den er 2006 mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet wurde. Ein Sendetermin für „Die Auflehnung“ steht noch nicht fest.

Zu den Kommentaren

Kommentare