Maggie Gyllenhaal

  • Josh Brolin übernimmt Rolle in "Three Seconds"

    Die Besetzungsliste des Gefängnisausbruch-Trhillers Three Seconds wird zusehends beeindruckender. Bereits an Bord waren Luke Evans (Dracula Untold) und David Oyelowo (Selma). Nun stoßen zum Cast noch Josh Brolin (Sin City 2: A Dame to Kill For), Maggie Gyllenhaal (White House Down) sowie Olivia Munn (Mortdecai - Der Teilzeitgauner). Regie in Three Seconds soll der TV-Veteran Otto Bathurst führen. Das Skript liefern...

    Kino.de Redaktion  
  • Drei Golden Globes für "Boyhood"

    Gestern wurden in L.A. die besten Kino- und TV-Produktionen mit den Golden Globes ausgezeichnet - den Preisen, die unter anderem als Vorboten der Oscars gelten. Drei davon gingen an "Boyhood".

    Alexander Jodl  
  • Drei Golden Globes für "Boyhood"

    Drei Golden Globes für "Boyhood"

    Nach zahlreichen Kritikerpreisen hat Richard Linklaters "Boyhood" auch die meisten Golden-Globe-Auszeichnungen erhalten.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Roland Emmerich zu "Independence Day 2"

    Roland Emmerich zu "Independence Day 2"

    Will Smith scheint echte Söldner-Qualitäten zu entwickeln: Keine Supergage - kein Kampf, lautet offenbar sein aktuelles Motto.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Jamie Foxx in Roland Emmerichs "White House Down"

    Die beiden Schauspieler Jamie Foxx („Miami Vice“, „Django Unchained“) und Maggie Gyllenhaal („The Dark Knight“, „Crazy Heart“) sind für die Hauptrollen in Roland Emmerichs Actionfilm „White House Down“ im Gespräch, berichtet Variety. Bereits mit an Bord ist „21 Jump Street“-Star Channing Tatum in der Rolle eines Secret Service Agent, der den US-Präsidenten vor einem terroristischem Anschlag retten muss. Das Drehbuch...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Maggie Gyllenhaal verschenkt Vibratoren

    Maggie Gyllenhaal verschenkt Vibratoren

    Zum Drehstart ihrer neuen Komödie "Hysteria" über die Erfindung des Vibrators hat die Schöne aus "Secretary" allen Kollegen elektrische Lustspender gekauft.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Gyllenhaal in Bill Monroe Biopic

    Es sieht ganz so aus, als wenn Maggie Gyllenhaal (Crazy Heart) neben Ehemann Peter Sarsgaard (Knight and Day) in dem Biopic Bill Munroe zu sehen sein wird. William Smith ‚Bill‘ Monroe (Sarsgaard) gilt als ‚Father of Bluegrass‘, hatte eine Affäre im Sid und Nancy Style mit Bessie Lee Mauldin, war ein Countrysänger, Musiker und Komponist. Sein hoher Gesang und seine Soloeinlagen auf der Mandoline machten ihn bekannt....

    Kino.de Redaktion  
  • Britische Komödie "Hysteria" mit Maggie Gyllenhaal

    Regisseurin Tanya Wexler wird die geplante britische Produktion „Hysteria“ inszenieren. Die romantische Komödie von Stephen und Jonah Lisa Dyer spielt im viktorianischem England und handelt von zwei Londoner Ärzten, die sich mit der weiblichen Hysterie in Form von Unpässlichkeit und Launen beschäftigen. Dabei entwickeln sie ein neuartiges elektronisches Gerät, das den Damen helfen soll. In den Hauptrollen spielen...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Jake Gyllenhaal erlebt endlosen Terror

    Jake Gyllenhaal erlebt endlosen Terror

    Immer wieder wird Jake Gyllenhaal Zeuge, wie ein Zug von einer Bombe zerfetzt wird. Zum Glück nur auf der Leinwand - im SciFi-Thriller "Source Code".

    Ehemalige BEM-Accounts  


  • "Crazy Heart" mit Jeff Bridges und Colin Farrell

    In dem Drama „Crazy Heart“ spielt Jeff Bridges („Iron Man“) einen alternden Countrysänger, dem die Beziehung zu einer Reporterin neue Inspiration gibt. Maggie Gyllenhaal („The Dark Knight“) spielt diese Frau, während Colin Farrell („Brügge sehen… und sterben?“) den jüngeren Schützling des Sängers darstellt, der berühmt wird. Robert Duvall („Helden der Nacht“) übernimmt die Rolle eines Mentors, der sich um den...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Gyllenhaal sucht nach Kindermädchen

    Im Jahr 2005 überraschte der Kindermädchenfilm Eine Zauberhafte Nanny die großen und kleinen Kinobesucher. Der Film bewies, dass man auch in der heutigen Zeit Mary Poppins Geschichten erzählen kann. Da der Film so erfolgreich war, plant man nun ein Sequel mit dem Titel Nanny McPhee And The Big Bang. Neben Maggie Gyllenhaal (The Dark Knight) haben sich auch Rhys Ifans (Radio Rock Revolution), Asa Butterfield (Der Junge...

    Kino.de Redaktion  
  • Maggie Gyllenhaal in "Nanny McPhee and the Big Bang"

    Zu dem Familienfilm „Eine zauberhafte Nanny“ wird es ein Sequel mit dem Originaltitel „Nanny McPhee and the Big Bang“ geben, das ab Mai in England gedreht wird. Emma Thompson kehrt zurück in ihre Titelrolle als Nanny, die über magische Fähigkeiten zur Disziplinierung unartiger Kinder verfügt. Diesmal soll die Geschichte während des Zweiten Weltkriegs spielen, als viele Kinder aus der Stadt evakuiert wurden. Auch...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Kate Hudson plant Nacktauftritt

    Kate Hudson plant Nacktauftritt

    Für die richtige Rolle würde sie "alles tun" - auch völlig unbekleidet spielen. Das erklärte Kate Hudson und wartet nun auf Angebote.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Bale will Batman-Porno

    Bale will Batman-Porno

    "Dark Knight"-Hauptdarsteller Christian Bale hat interessante Ideen, um die neuen Batman-Filme noch zu verbessern. Sein Vorschlag: mehr Sex!

    Ehemalige BEM-Accounts  
  1. Startseite
  2. Beliebteste Stars
  3. Maggie Gyllenhaal
  4. News