1. Kino.de
  2. Stars
  3. Lord Richard Attenborough
  4. News
  5. Brosnan stolz auf Brustpelz

Brosnan stolz auf Brustpelz

Ehemalige BEM-Accounts |

Lord Richard Attenborough Poster
© Warner

Rasieren, epilieren, trimmen - manch schönheitsbewusster Mann kämpft Tag für Tag gegen ewig sprießende Brustbehaarung. Was in den 80er Jahren noch als besonders männlich galt, ist heute schließlich vielen Frauen ein Dorn im Auge.

Mann trägt wieder Pelz: Pierce Brosnan Bild: Warner

Doch auch zwanzig Jahre nach Matten-Machos wie Tom Selleck oder David Hasselhoff gibt es noch Männer, die ihren Pelz mit Stolz spazieren tragen. Einer davon ist Pierce Brosnan. Der Brite empfindet seine üppige Behaarung mitnichten als haarige Angelegenheit, sondern öffnet bisweilen auch mal den zweiten oder dritten Hemdknopf - er mag seine Brust nämlich, so wie sie ist.

Allerdings kennt Brosnan auch das Gegenteil: Für seine Rolle als Naturschutz verfechtender Hobby-Indianer in Richard Attenboroughs mäßig erfolgreichem Öko-Drama „Grey Owl“ musste er mit blankrasierter Brust durchs Unterholz streifen - Gefallen fand er an der ungewohnten Nacktheit allerdings nicht.

„Damals war ich ziemlich gut trainiert - es sah also gar nicht schlecht aus“, erinnert sich Brosnan. „Ich verstand sogar in gewissem Maße, warum sich das viele Männer Tag für Tag antun. Aber für mich ist das trotzdem nichts. Außerdem mag meine Frau meine haarige Brust.“

Pelz-Pierce als smarter Juwelendieb

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Lord Richard Attenborough

Alle anderen weiblichen Brusthaar-Fans dürfen sich den 6. Januar im Kalender vormerken. Dann sind Pierce und Pelz nämlich wieder im Kino zu sehen - in der Gauner-Komödie „After the Sunset„.

Wer Brosnan lieber noch einmal als James Bond sehen würde, darf übrigens wieder ein bisschen hoffen. Meldungen, wonach der 51-Jährige keine Rolle mehr in den Planungen der 007-Macher spiele, wurden mittlerweile schon wieder revidiert. Wer tatsächlich in dem für 2006 avisierten nächsten Agenten-Abenteuer auf Gangster-Jagd gehen darf, entscheidet sich aber voraussichtlich erst im Laufe des Jahres.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Richard Attenborough ist tot

    Richard Attenborough ist tot

    Lord Richard Attenborough, Oscar-Gewinner für "Gandhi" und Besitzer des "Jurassic Park" ist nach langer Krankheit gestorben. Die britische Kino-Legende wurde 90 Jahre alt.

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare