Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Lisa Stansfield

Lisa Stansfield

Schauspieler
Poster
Bekannt aus:
  • Geboren: 11.04.1966 in Rochdale, Lancashire  Großbritannien
  • Berufe: Schauspieler
Bilderstrecke starten(15 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Lisa Stansfield

Leben & Werk

Mit Hits wie „All Around The World“ oder „This Is The Right Time“ stieg Lisa Stansfield zu einem der größten weiblichen Superstars der frühen 90er Jahre auf und feierte internationale Charts-Erfolge. So galt die Sängerin lange als beste Souldiva Englands - eine Meinung, die mancherorts bis heute vorhält.

1983 gründete Lisa Stansfield, die mit Soulmusik aufgewachsen war und schon im Kindesalter erste Talentwettbewerbe gewonnen hatte, zusammen mit ihren ehemaligen Klassenkameraden Andy Morris und Ian Devaney, ihrem späteren Mann, die Band „Blue Zone“. 1986 veröffentlichte die Band ihr erstes Album „Big Thing“, das gnadenlos unterging - lediglich der gleichnamige Song entwickelte sich zum Clubhit. Der Durchbruch kam für Lisa, als Morris und Devaney, beide Bassisten, als Gastmusiker des Dance-Produzentenduos Matt Black und Jonathan Moore, alias Coldcut, engagiert wurden. Lisa übernahm die Gaststimme auf Coldcut’s Single „Stop This Crazy Thing“. Die Single erreichte die Top 20 der englischen Charts, und Lisa Stansfield versuchte daraufhin ihr Glück als Solokünstlerin. Morris und Devaney blieben ihr als Texter und Produzenten treu.

Ihre erste Single „This Is The Right Time“ wurde 1989 veröffentlicht und erreichte die Top 20 der Charts. Der internationale Durchbruch gelang im Anschluss mit dem Song „All Around The World“ - es wurde ihr erster Nummer-Eins-Hit in England und schaffte sogar den Einstieg in die US-Billboardcharts. Ihr gelang, was vor ihr noch keine weiße Sängerin geschafft hatte: „All Around The World“ mischte in den amerikanischen R&B-Charts mit. Dieses erste Jahr als Solokünstlerin endete für Lisa mehr als erfolgreich: „All Around The World“ gewann den Ivor Novello Award, sie war Englands „Recording Artist Of 1989“ und bekam den Brit Award als beste Nachwuchskünstlerin. Ihr Debüt-Album „Affection“ erreichte Platz zwei der UK-Charts und Platz neun der US-Billboardcharts. Über 4,5 Millionen Alben gingen über die Ladentheke. Songs wie „Live Together“, „What Did I Do To You?“ und „You Can’t Deny It“ mauserten sich zu Mega-Hits. Selbst die sonst nicht leicht zu beeindruckenden „Rolling Stone“-Kritiker wählten Lisa Stansfield zur talentiertesten Sängerin des Jahres 1989.

Ende 1991 erschien Lisas zweites Album „Real Love„. Nach dem Motto „Never Change A Winning Team“ produzierte auch diesmal das Trio Stansfield, Morris und Devaney Hit auf Hit: „Change“, „All Woman“, „Time To Make You Mine“ und „Set Your Loving Free“ brachten ihr den dritten Brit-Award in Folge ein. 1993 veröffentlichte Lisa Stansfield ihr drittes Album „So Natural“ mit den Hits „Little Bit Of Heaven“ und „All The Right Places“. Nach längerer Bühnenabstinenz meldete sich Lisa 1997 mit ihrem vierten Album „Lisa Stansfield“ und dem Top-Ten- Hit „The Real Thing“ zurück. Auch klassische Soul-Songs wie „Never, Never Gonna Give You Up“ von Barry White und Phyllis Hyman’s „You Know How To Love Me“ waren auf diesem Album vertreten.

Nach einer weiteren Pause, kam Lisa 2001 mit ihrem fünften Album „Face Up“ zurück. Auf ihrem 2003 erschienen Album „Biography: The Greatest Hits“ erwarten den Hörer 17 Songs der Extraklasse, was der Einstieg auf Rang 46 in die deutschen Albumcharts und 7 Wochen Präsenz deutlich unterstrichen.

Und kaum zwei Jahre später meldete sich die Sängerin auch schon mit einem neuen Studiowerk zurück: Angeführt von dem Radio-Hit „Treat Me Like A Woman“ kam „The Moment“ im Februar 2005 auf den Markt. Die CD kletterte bis auf Platz 16 der deutschen Charts und bestätigte damit eindrucksvoll, dass Stansfield auch rund 20 Jahre nach ihren ersten musikalischen Erfolgen noch ein Wörtchen im internationalen Popgeschäft mitreden kann.

Filme und Serien

Videos und Bilder

Wird oft zusammen gesucht