Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Lior Raz
  4. Trotz Cliffhanger-Ende: Netflix setzt Thriller-Serie nach nur einer Staffel ab

Trotz Cliffhanger-Ende: Netflix setzt Thriller-Serie nach nur einer Staffel ab

Trotz Cliffhanger-Ende: Netflix setzt Thriller-Serie nach nur einer Staffel ab
© Netflix

Die Geschichte war noch nicht auserzählt, doch nun setzte Netflix der Thriller-Serie „Hit & Run“ ein Ende. Dabei endete Staffel 1 mit einem gewaltigen Cliffhanger.

Poster
Bekannt aus:
  • Berufe: Schauspieler

Mit „Hit & Run“ hat der israelische Schauspieler und Drehbuchautor Lior Raz eine packende Thriller-Serie für Netflix geschaffen. Die erste Staffel erschien erst am 6. August 2021. Doch schon jetzt strich der Streaming-Anbieter endgültig die Pläne für eine Fortsetzung – und das trotz einem gigantischen Cliffhanger am Ende der ersten Staffel.

„Hit & Run“ könnt ihr mit dem Sky-Netflix-Kombi-Paket von Sky Q streamen: Hier sichert ihr euch euer Abo

Auf Rotten Tomatoes hat „Hit & Run“ mit einer Bewertung von 71% bei der Fachpresse sowie 73% positiver Bewertungen beim Publikum durchaus einen guten Eindruck hinterlassen. Allerdings sorgten die enormen Produktionskosten nun für das frühzeitige Aus der Serie, wie Deadline berichtet. Denn im Rahmen der stillgelegten Filmindustrie aufgrund der Coronapandemie belief sich die Produktionsdauer der neun Episoden auf ganze drei Jahre. Eine Produktionszeit, die Netflix schlicht zu lange und zu teuer erschien.

In „Hit & Run“ spielt Lior Raz, der Schöpfer sowie Hauptdarsteller der Serie, einen Ehemann namens Segev Azulai, dessen Leben auf den Kopf gestellt wird, als seine Frau unter mysteriösen Umständen durch einen Autounfall stirbt. Auf der Suche nach der Wahrheit verstrickt sich der Witwer in ein Netz aus Intrigen, das ihm immer mehr Geheimnisse über seine tote Frau offenbart und ihn mit Widersacher*innen konfrontiert, deren Macht zu einer wahrhaftigen Gefahr für ihn wird.

– Achtung: Nach dem Teaser folgen Spoiler zum Ende von „Hit & Run“! –     

Ihr möchtet euch ein Bild von der Serie machen? Der Teaser gewährt euch einen kleinen Vorgeschmack: 

Der ungeklärte Cliffhanger von „Hit & Run“ Staffel 1

Die Showrunner der Serie, zu denen Dawn Prestwich, Nicole Yorkin, Avi Issacharoff sowie Lior Raz gehören, haben ursprünglich gehofft, dass sie die ausgeklügelte Geschichte in zwei oder drei Staffeln erzählen können. Mit dem Erfolg von „Fauda“, einer Thriller-Serie, die Issacharoff und Raz vor „Hit & Run“ für Netflix produzierten, hofften die Serienschaffenden darauf, die Reise des Protagonisten Segev Azulai zu Ende erzählen zu können.

Doch jetzt erfahren Zuschauer*innen nicht, was auf die letzten Minuten der neunten Episode folgt. Während Segev die Verantwortlichen sowie die Beweggründe für den Tod seiner Frau größtenteils in Erfahrung bringen konnte, bleibt das Schicksal seiner Tochter offen. Denn seine Suche nach Antworten hat weitere Akteur*innen auf ihn aufmerksam gemacht, die den Tod seiner Ex-Frau sowie das Verschwinden seiner Tochter zu verantworten haben. In den letzten Sekunden von Staffel 1 sehen wir Segev sprintend auf einer Brücke in New York City, auf dem Weg, seine verschwundene Tochter zu suchen. Ob er sie je finden wird und wer hinter ihrem Verschwinden steckt, bleibt für den verzweifelten Vater leider genauso ungeklärt wie für die Zuschauer*innen.

Ihr kennt euch mit Netflix-Serien aus? Dann testet jetzt euer Wissen in unserem Quiz:  

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.