Leben & Werk

Mit seinem wulstigen, verwitterten, von Falten übersäten Gesicht, in dem ständig Zigarren tanzten, hat der hünenhafte Lionel Stander (1908 - 1994) beinahe ausschließlich Nebenrollen in über 50 Filmen gespielt. Zu den markantesten Rollen des Schauspielers gehörten der Wirt im Monument Valley in Sergio Leones Monumental-Western „Spiel mir das Lied vom Tod“ und der Manager von Liza Minnelli in Martin ScorsesesNew York, New York„. Stander, oft mit entweder mürrisch oder herausfordernd fröhlich blickendem Gesichtsausdruck, war auch das Faktotum des Millionärehepaares in der TV-Serie „Hart aber herzlich„. Seine beste Rolle, eine Hauptrolle, hatte er als der müde, gereizte und das Ehepaar (Donald Pleasence und Francoise Dorleac) auf einer einsamen Insel terrorisierende alternde Gauner in Roman Polankis „Wenn Katelbach kommt“.

Filme und Serien

Videos und Bilder

Wird oft zusammen gesucht

Kommentare