Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Liam Neeson
  4. News
  5. Frauenpower für "Star Wars: Episode VII"

Frauenpower für "Star Wars: Episode VII"

Ehemalige BEM-Accounts |

Liam Neeson Poster

Außergewöhnlicher Zuwachs für das „Krieg der Sterne„-Ensemble.

Lupita Nyong'o und Gwendoline Christie ziehen in den neuen "Krieg der Sterne" Bild: Kurt Krieger/Warner

Die Dreharbeiten an „Star Wars: Episode VII“ sind bereits in vollem Gange, doch Regisseur JJ Abrams zieht noch, wie angekündigt, Casting-Asse aus dem Ärmel. Abrams ergänzt sein Ensemble um Lupita Nyong’o und Gwendoline Christie.

Die 31-jährige Kenianerin Nyong’o wurde in diesem Jahr für ihr großes Spiel in „12 Years a Slave“ mit einem Oscar ausgezeichnet. Zuletzt ließ sie sich mit Liam Neeson im Flugzeug-Thriller „Non-Stop“ entführen.

Game of Thrones„-Fans kennen Gwendoline Christie als kampfstarke Brienne of Tarth. Dazu wird die 36-jährige Britin in den beiden kommenden „The Hunger Games„-Teilen als Commander Lyme zu sehen sein.

Welche Rollen den beiden Schauspielerinnen in „Star Wars: Episode VII“ zugedacht sind, gaben Disney und Lucas Film noch nicht bekannt. Lupita Nyong’o allerdings steht bereits seit Monaten im Zentrum der „Krieg der Sterne“-Gerüchteküche. Sie wird dort hartnäckig als heimliche Tochter der Jedi-Legende Obi Wan Kenobi gehandelt.

Auf Augenhöhe mit einem Wookie

Christies Verpflichtung dagegen ist eine Überraschung. Da sie über eine Ausbildung in professioneller Gymnastik verfügt und für „Game of Thrones“ Schwerttrainings absolvierte, wird sie im neuen „Krieg der Sterne“ wohl kaum für Friedensverhandlungen zuständig sein. Größe zeigt sie in jedem Fall: Mit ihren 1,90m begegnet Gwendoline Christie Wookies auf Augenhöhe.

In „Star Wars: Episode VII“ wiederholen Harrison Ford, Carrie Fisher und Mark Hamill ihre ikonischen Rollen als Han Solo, Prinzessin Leia und Luke Skywalker. Alte Bekannte sind ebenfalls „Chewbakka“ Peter Mayhew, sowie Anthony Daniels und Kenny Baker als Droiden-Duo C3PO und R2D2. Die „Neuen“ sind Oscar Isaac, Adam Driver (beide „Inside Llewyn Davis„), John Boyega („Attack the Block„), Domhnall Gleeson („Harry Potter„) und Daisy Ridley.

Der neue „Krieg der Sterne“ beginnt 30 Jahre nach „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ und kommt Weihnachten 2015 in unsere Kinos.

News und Stories