Leonardo DiCaprio mal ganz anders

Kino.de Redaktion  

Der Titanic-Star wollte im März 1998 wohl beweisen, dass er nicht der Softie ist, für den ihn alle halten. Damals soll er im Restaurant Asia de Cuba ein paar eindeutliche Offerten gegenüber Showgirls-Star Elizabeth Berkley losgelassen haben. Daraufhin wollte ihr Freund Roger Wilson, Leo und seine Freunde zur Rede stellen. Doch Leo blies zum Angriff und hetze seine Jungs auf den Schauspieler. Nachdem ein New Yorker Gericht eine Verhandlung anberaumt hatte, ging Leo und Berufung. Doch nun hat ein höheres Gericht die Entscheidung bestätigt und der Schauspieler muss sich nun entgültig wegen Anstiftung und Beihilfe bei dieser Schlägerei verantworten.

Zu den Kommentaren

Kommentare