Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Lee Tamahori
  4. News
  5. Lee Tamahori wegen Prostitution verhaftet

Lee Tamahori wegen Prostitution verhaftet

Kino.de Redaktion |

Lee Tamahori Poster

Der neuseeländische Regisseur Lee Tamahori, der zuletzt xXx 2 - The Next Level in Szene setzte, kommt privat auf etwas andere Ideen. Als Frau verkleidet, soll einem Mann Anfang des Jahres Sex gegen Bezahlung angeboten haben, wofür er sich nun vor Gericht verantworten muss. Zu seinem großen Unglück war sein potentieller Kunde ein Undercover-Cop, der den Regisseur sogleich über seine Rechte aufklärte. Sollte ihn Staranwalt Mark Geragos, der bereits Michael Jackson verteidigte, nicht aus seiner brenzligen Lage befreien, drohen ihm bis zu sechs Monate Haft. Ob er sein nächstes Projekt Next termingerecht umsetzen kann, bleibt folglich abzuwarten.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Lee Tamahori wegen Prostitution verhaftet

    Der neuseeländische Regisseur Lee Tamahori, der zuletzt xXx 2 - The Next Level in Szene setzte, kommt privat auf etwas andere Ideen. Als Frau verkleidet, soll einem Mann Anfang des Jahres Sex gegen Bezahlung angeboten haben, wofür er sich nun vor Gericht verantworten muss. Zu seinem großen Unglück war sein potentieller Kunde ein Undercover-Cop, der den Regisseur sogleich über seine Rechte aufklärte. Sollte ihn Staranwalt...

    Kino.de Redaktion  
  • Julianne Moore jagt Terroristen

    Julianne Moore jagt Terroristen

    Im Thriller "Next" soll Julianne als Agentin Anschläge verhindern. Nicolas Cage steht ihr als Hellseher zur Seite.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Nicolas Cage sieht in die Zukunft

    Along Came a Spider Regisseur Lee Tamahori will den Thriller Next mit Nicolas Cage in der Hauptrolle in Szene setzen. Das Projekt basiert auf einer Vorlage von Philip K. Dick (Minority Report), die von Gary Goldman (Total Recall) in leinwandgerechtes Format gebracht werden soll. Die Story wird sich um einen Mann drehen, der in die Zukunft sehen kann. Die Dreharbeiten sollen im Sommer nächsten Jahres anlaufen.

    Kino.de Redaktion  

Kommentare