Alle Bilder und Videos zu Lars Becker

Leben & Werk

Kriminalfilme sind die Spezialität von Regisseur Lars Becker. Dass er auch anders kann, hat er mit Komödien wie „Das Gelbe vom Ei“ oder „Schade um das schöne Geld“ bewiesen.

Lars Becker wurde am 12. Januar 1954 in Hannover geboren. Nach seinem Schulabschluss jobbte Becker als Drucker und Barmann in Hamburg, bevor er ein Studium an der Hamburger Hochschule für Bildende Künste absolvierte. 1988 inszenierte Becker mit „Kalte Sonne“ seinen ersten Fernsehfilm, später schrieb er das Skript zu einem Kriminalroman um. Mit „Schattenboxer“ gab Becker 1992 sein Kinodebüt. Spielfilme wie „Bunte Hunde“ und „Kanak Attack“ folgten. Für das Fernsehen drehte Becker unter anderem die Provinz-Komödie „Das Gelbe vom Ei“ und „Rette deine Haut“. Der Thriller wurde 2002 als Bester Ausländischer Film bei den Rencontres Internationales de Télévision in Reims ausgezeichnet. Neben mehreren „Tatorten“ schreibt und inszeniert Becker auch die Krimi-Reihe „Nachtschicht“ für das ZDF.

Lars Becker ist mit der Masken- und Kostümbildnerin Fana verheiratet und hat zwei Söhne. Die Familie lebt in Hamburg.

Filme und Serien

Videos und Bilder

News und Stories

Wird oft zusammen gesucht

Kommentare