1. Kino.de
  2. Stars
  3. Lajos Koltai
  4. Claire Danes in Bestsellerverfilmung

Claire Danes in Bestsellerverfilmung

Ehemalige BEM-Accounts |

© Fox

Wie geht man damit um, wenn man die eigene Mutter in ihren letzten Stunden begleiten muss?

Muss mit dem nahenden Tod ihrer Mutter zurecht kommen: Claire Danes Bild: Fox

Claire Danes

Gemeinsam mit ihrer Schwester („About a boy„-Star Toni Collette) wacht Danes die ganze Nacht am Sterbebett ihrer Mutter. Als die Schwestern für ihre kranke Mutter ein Kopfkissen vom Dachboden holen, erinnert sich die betagte Dame durch den Duft des Kissens an eine romantische Begebenheit, die mittlerweile 40 Jahre zurückliegt.

Damals war sie 25 und Gast auf der Hochzeitsfeier ihrer besten Freundin. Ann lernte auf der Feier einen jungen Arzt kennen, in den sie sich Hals über Kopf verliebte. Die beiden erlebten drei Tage voller Glück und Leidenschaft - die Erinnerung daran begleitet Ann ihr ganzes Leben lang.

Profis am Werk

Der Oscar-nominierte Lajos Koltai, mit dem Claire Danes schon bei „Familienfest - und andere Schwierigkeiten“ zusammengearbeitet hat, wird die Regie übernehmen. Susan Minot, die Autorin der Romanvorlage und der Pulitzerpreisträger Michael Cunningham („The Hours„) verfassen gemeinsam das Drehbuch.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Claire Danes in Bestsellerverfilmung

    Claire Danes in Bestsellerverfilmung

    In "Hochzeitsnacht" besucht Danes ihre im Sterben liegende Mutter, die noch einmal ihr Leben Revue passieren lässt.

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare