Kylie Minogue bebt mit "The Rock"

Ehemalige BEM-Accounts |

Kylie Minogue Poster

Kaum eine Verwerfung bleibt Dwayne „The Rock“ Johnson in „San Andreas“ erspart.

Kylie Minogue singt in "San Andreas" nicht, die Erde bebt trotzdem Bild: EMI

Pop-Superstar Kylie Minogue („Can’t get you out of my Head“) gibt sich wieder auf der Leinwand die Ehre und wird den Katastrophenfilm „San Andreas“ bereichern.

Regie führt Brad Peyton („Cats & Dogs - Die Rache der Kitty Kahlohr“), die Hauptrolle übernimmt Muskelmann Dwayne „The Rock“ Johnson. Außerdem zählen Carla Gugino, Alexandra Daddario, Colton Haynes und Ioan Gruffudd zum Ensemble.

Die Story setzt ein nach dem großen Beben entlang der San Andreas-Verwerfung, auf der die Städte San Francisco und Los Angeles liegen. „The Rock“ spielt einen heruntergekommenen Helikopterpiloten, der das verwüstete Kalifornien durchquert, um seine Tochter zu retten.

Demnächst als Hercules im Einsatz

Bilderstrecke starten(187 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Kylie Minogue

„San Andreas“ wird Kylie Minogues erster großer Film seit „Jack and Diane“ und „Holy Motors“ vor zwei Jahren. Davor war sie in „Street Fighter“ neben Jean-Claude van Damme und in „Moulin Rouge“ zu sehen. Vor kurzem hat sie das Album „Kiss me Once“ herausgebracht, im Herbst will sie damit auf Tournee gehen.

Dwayne „The Rock“ Johnson hat gerade den Nachdreh von „Fast and Furious 7“ hinter sich gebracht. Das Projekt war nach dem Tod des Hauptdarstellers Paul Walker mehr als sechs Monate angehalten worden. Sein nächster Kinoauftritt steht am 11. September an, wenn „Hercules“ startet. „San Andreas“ kommt im Juni 2015.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Star-News
  4. Kylie Minogue
  5. Kylie Minogue bebt mit "The Rock"