Kris Kristofferson Poster

Biel kämpft an der Seite von "Blade"

Ehemalige BEM-Accounts  

Nach zwei Filmen reiner Männerwirtschaft haben auch Vampir-Jäger „Blade“ und Mentor Whistler weibliche Verstärkung dringend nötig: Shooting-Star Jessica Biel.

Freundlich blicken sollen andere, Jessica Biel langt lieber ordentlich hin

Wie, bei dem Namen klingelt es nicht? Noch nicht! Die 21-jährige Schauspielerin zählt mit ihrer Hit-Serie „7th Heaven“ zu den absoluten TV-Stars in den USA. In „Die Regeln des Spiels“ gab sie kürzlich auch auf unseren Kinoleinwänden eine Kostprobe ihres Könnens und bald wird sie im Remake des Horror-Klassikers „The Texas Chainsaw Massacre“ zu sehen sein.

Das Horror-Genre scheint es Jessica Biel angetan zu haben. Nun greift sie also im dritten Teil der „Blade„-Saga Wesley Snipes und Kris Kristofferson unter die Arme.

Wie Drehbuch-Autor und Regisseur David S. Goyer durchsickern ließ, handelt es sich bei Biels Charakter nicht um eine x-beliebige Figur, sondern um Whistlers (Kristofferson) Tochter Abigail. Und wie der Untertitel „Trinity“ (Dreieinigkeit) unschwer vermuten lässt, spielt sie im erneuten Kampf gegen das Böse eine entscheidende Rolle.

Denn Blade & Co. haben es wieder mit extrem finsteren Gesellen zu tun: dem fiesen Talos, der – die eigene Boshaftigkeit reicht schließlich noch nicht aus – eben Mal den Ur-Vater aller Vampire, Drake – älteren Semestern auch als Dracula bekannt – aus seinem Jahrhunderte langen Schlaf wecken möchte. Zwecks Weltherrschaft, versteht sich.

Wann die erste Klappe für den actionreichen Vampier-Spaß fallen soll, ist noch nicht bekannt.

Hat dir "Biel kämpft an der Seite von "Blade"" von Ehemalige BEM-Accounts gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

News und Stories

Kommentare