Kiefer Sutherland Poster

Kiefer Sutherland halbiert "24"

Ehemalige BEM-Accounts  

„Alles, was Sie sehen, geschieht in Echtzeit“: Ob dieses Motto auch für Kiefer Sutherlands neuen Kinofilm gilt? Oder läuft die Zeit in „Twelve“ doppelt so schnell – schließlich ist zwölf die Hälfte von „24“ …

Kiefer Sutherland: Erst "24", jetzt "Twelve". Was kommt als nächstes? Bild: Paramount

Kiefer Sutherland

Die wenigen erwachsenen Rollen in „Twelve“ übernehmen Rapper 50 Cent und „24„-Star Kiefer Sutherland. Regie führt Joel Schumacher, der mit Sutherland schon bei „Lost Boys„, „Flatliners“ und „Nicht auflegen!“ zusammen gearbeitet hat. Pikantes Detail: Kiefers Co-Star Emma Roberts ist die Nichte von „Pretty WomanJulia, die den Schauspieler 1991 sechs Tage vor der geplanten Hochzeit sitzen gelassen hatte.

News und Stories

Kommentare