1. Kino.de
  2. Stars
  3. Kiefer Sutherland
  4. News
  5. "Game of Thrones"-Star in erstem Bild aus "Pompeii"

"Game of Thrones"-Star in erstem Bild aus "Pompeii"

Ehemalige BEM-Accounts |

Kiefer Sutherland Poster
© Entertainment Weekly

Vom Serienhelden zum Filmstar.

Episch: "Game of Thrones"-Star Kit Harington als Gladiator in "Pompeii" Bild: Entertainment Weekly

Kit Harington

Dabei glänzt Kit Harington gleichermaßen durch ausdrucksvolles Spiel und körperliche Präsenz. Deswegen war er für Spektakel-Experte Paul W.S. Anderson („Resident Evil„, „Die drei Musketiere„) die perfekte Wahl für dessen explosives Epos „Pompeii“ um den verheerenden Ausbruch des Vesuvs, der im Jahr 79 bei Neapel die titelgebende Stadt sowie das nahe gelegene Herculaneum verschüttete und etwa 15.000 Menschen das Leben kostete. Wie gut sich der „Game of Thrones“-Star im antiken Outfit macht, beweist nun das erste Bild - Sixpack inklusive!

Nicht ohne meine Hanteln!

Die Ähnlichkeit mit Russell Crowe ist dabei kein Zufall: Auch Harington spielt in „Pompeii“ einen Gladiator. Verzweifelt kämpft er um seine Freiheit, als er sich in die Tochter (Emily Browning aus „Sucker Punch„) seines Herren verliebt. Denn Milo, so der Name von Haringtons Figur, ist eigentlich Kelte und wurde schon als Kind von römischen Besatzern entführt und versklavt. Seitdem dürstet es ihn nach Rache und Freiheit.

Bilderstrecke starten(140 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Kiefer Sutherland

Um sich in derart gute Form zu bringen, wie auf dem ersten Bild zu sehen, hat Harington monatelang mit einem persönlichen Fitness-Coach gearbeitet und sogar noch während der Dreharbeiten am Set weiter Gewichte gestemmt.

Neben Harington spielt in „Pompeii“ Kiefer Sutherland einen korrupten römischen Senatoren, in weiteren Rollen sind „Matrix„-Star Carrie-Anne Moss und Paz Vega zu sehen.

Wie sich das Schicksal des streitwütigen Sklaven entscheidet, wenn die epische Handlung von „Pompeii“ im historischen Vulkanausbruch gipfelt, das gibt’s ab 27. Februar 2014 im Kino zu erleben.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare