Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Kiefer Sutherland
  4. News
  5. Eva Longoria ist zickig

Eva Longoria ist zickig

Ehemalige BEM-Accounts |

Kiefer Sutherland Poster
© Touchstone Television

In der TV-Serie „Desperate Housewives“ gibt sie die gelangweilte und verwöhnte Ehefrau. Auch für ihre neue Rolle in „Deep in the Heart of Texas“ bleibt Eva Longoria ihrem divenhaften Image treu.

Plant eine Filmkarriere: Eva Longoria Bild: Touchstone Television

In der Komödie „Deep in the Heart of Texas“ spielt Eva Longoria eine verwöhnte Zicke aus Beverly Hills, die beruflich nach San Antonio versetzt wird. Dort soll sie die neue hispanische Abteilung der Werbeagentur leiten.

Dumm nur, dass sie kein Wort Spanisch spricht, und auch sonst keine Berührungspunkte mit ihrer mexikanischen Herkunft hat. Ihr neuer Chef, den es zu beeindrucken gilt, hat ihr da einiges voraus. Obwohl ein Gringo, spricht er perfekt Spanisch und hat mehr Kontakt zur südamerikanischen Kultur als die Diva. Das verspricht ein spannendes und unterhaltsames Duell zu werden.

Schluss mit „Desperate Housewives“

Mit „Deep in the heart of Texas“ hofft die Schauspielerin, den Absprung aus dem Serienalltag zu schaffen. Darauf angesprochen, wie lange sie noch eine „Desperate Housewife“ sein will, sagt Eva: „Ich hoffe, nicht länger als unser Vertrag gilt.“

Bilderstrecke starten(140 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Kiefer Sutherland

Die 31-Jährige steht offensichtlich zu ihrem Wort: „Kein Geld der Welt würde mich zu einer Entscheidung bezüglich meiner Karriere bewegen. Ich will Kinofilme machen.“ Und die macht sie. Longorias neuester Film „The Sentinel - Wem kannst du trauen?“ an der Seite von Kiefer Sutherland und Michael Douglas läuft bei uns ab Mitte Juni in den Kinos.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare