1. Kino.de
  2. Stars
  3. Ken Loach
  4. News
  5. Fußball statt Hollywood

Fußball statt Hollywood

Ehemalige BEM-Accounts |

Ken Loach Poster

Cannes bejubelt den jungen Hauptdarsteller von „Sweet Sixteen“, doch der will lieber der nächste Michael Owen werden.

ManU reibt sichschon die Hände:Michael Compston

„Ich glaube nicht, dass ich jemals eine so ergreifende Performance gesehen habe!“

Gemeint war damit Martin Compston, der 15 Jahre alte Hauptdarsteller aus „Sweet Sixteen„. Und das Lob kommt nicht von irgendwem: David Thompson ist immerhin Chef der Filmabteilung der BBC.

Die ganze Croisette zeigt sich dieser Tage von Ken Loachs Jugenddrama einhellig begeistert - vor allem aber von Nachwuchstalent Martin Compston: Er wird schon als der neue Jamie Bell gefeiert, der seinerzeit mit „Billy Elliot - I Will Dance“ ein furioses Kinodebüt gab.

Doch Martin Compston hat ganz andere Pläne, und die haben nicht mit Zelluloid, sondern mit Leder zu tun:

Bilderstrecke starten(28 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Ken Loach

„Ich möchte Fußballprofi werden. Denn Schauspielerei und Fußball zu verbinden, das ist ein Traum, der sich wohl kaum erfüllen wird - man muss sich schon entscheiden. Das heißt zwar nicht, dass ich ablehnen würde, wenn mir jemand 10 Millionen Pfund für einen Film bieten würde. Aber das ist nicht gerade wahrscheinlich, oder?“

Ob sich der gute Martin da mal nicht täuscht - immerhin ist er für mehrere Kritiker der Top-Favorit auf die Goldene Palme für den besten Hauptdarsteller. Da sollte im Anschluss auch der Rubel rollen.

Für die Studiobosse dieser Welt: Ungefähr 450 Millionen der Russendollars wird Compston kosten.

(Mehr zu Cannes auf kino.de: „Cannes 2002 - Auf der Suche nach dem Film der Filme“)

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Berlinale 2014: Ehrenpreis für den britischen Regisseur Ken Loach

    Der britische Regisseur Ken Loach wird auf der kommenden Berlinale mit dem Goldenen Ehrenbären für sein Lebenswerk geehrt. Die 64. Internationalen Filmfestspiele Berlin finden vom 6. bis 16. Februar 2014 statt. Welche Filme im Wettbewerb um den Goldenen Bären antreten werden, entscheidet sich spätestens Ende Januar bei der Veröffentlichung des Festivalprogramms.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Erneut Goldene Palme für Michael Haneke

    Erneut Goldene Palme für Michael Haneke

    Drei Jahre nach "Das weiße Band" hat Michael Haneke erneut die Goldene Palme von Cannes gewonnen: "Liebe" wurde als bester Film des Festivals geehrt.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • "Liebe" und Superstars in Cannes

    "Liebe" und Superstars in Cannes

    Cannes-Sieger Michael Haneke ("Das weiße Band") ist mit seinem Film "Liebe" erneut beim Festival, zu dem ab 16.5. u.a. Brad Pitt, Will Smith, Bruce Willis, Reese Witherspoon und Kirsten Dunst erwartet werden!

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare