1. Kino.de
  2. Stars
  3. Keanu Reeves
  4. News
  5. Keanu Reeves flirtet mit "Speed 3"

Keanu Reeves flirtet mit "Speed 3"

Ehemalige BEM-Accounts |

Keanu Reeves Poster

Mit dem Bus zurück in die Erfolgsspur?

Kommt Teil 3? 1994 landete Keanu Reeves einen Riesenhit mit "Speed" Bild: Fox

Die Karrieren von Keanu Reeves und Sandra Bullock nahmen 1994 mächtig Fahrt auf, als sie gemeinsam in Jan de Bonts Regie-Debut „Speed“ in den Bus stiegen. Einen solchen Hochtempo-Thrill hatte man bis dahin nicht gesehen. Zudem kostete der Film entspannte 30 Millionen Dollar und spielte aufregende 350 Millionen wieder ein.

Das Action-Feuerwerk schrie nach Fortsetzung, die de Bont mit Sandra Bullock, aber ohne Keanu Reeves auf einem Kreuzfahrschiff abbrannte - und versenkte. „Speed 2: Cruise Control“ war nämlich mit 160 Millionen Dollar schon etwas teurer und spielte zum Ausgleich viel weniger ein, 165 Millionen nämlich.

Über zwei Jahrzehnte hinweg blieb Reeves stur bei seiner Haltung, was eine Wiederbelebung der „Speed“-Reihe durch ihn angeht: „Der Bus ist abgefahren“, sagte er noch im letzten Jahr trocken, um klarzustellen, dass er damit nichts mehr am Hut hat.

„Jack Travis bläst den Staub von der Serie“

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Das sind die 11 unglaublichsten Verschwörungstheorien aus Hollywood

Doch nun scheint Keanu Reeves seine Meinung zu überdenken. Während eines Promotiontermines für seinen neuen Thriller „John Wick“ wurde er mal wieder gefragt, ob er nicht doch Lust hätte, für ein „Speed 3“ in seine Rolle als Bombenentschärfer Jack Travis zurückzukehren. Diesmal machte sich der Star locker: „Du meine Güte! ‚Speed 3: Die Wiedergutmachung‘. Aber sicher … Jack Travis bläst den Staub von der Serie.“

Es wäre nicht die schlechteste Idee. Auch wenn die Killerballade „John Wick“ - Kinostart am 22. Januar 2015 - erfolgversprechend aussieht, könnte Keanu Reeves einen Hit mit Ansage gut gebrauchen. Sein letzter Big Budget-Film, die Samurai-Fantasy „47 Ronin“, scheiterte grandios. Auch sein Regiedebüt „Man of Tai Chi“ fand keine große Beachtung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare