• Joshua Marstons neuer Film mit Zuwachs: Azita Ghanizada neben Rachel Weisz und Michael Shannon im Cast

    SciFi-Fans dürfte Azita Ghanizada als Star der Syfy-TV-Serie Alphas vermutlich ein Begriff sein. Dort spielte sie von 2011-2012 Serienheldin Rachel Pirzad. Die 36jährige US-Schauspielerin ist nun der aktuelle Neuzugang im bislang unbetitelten Drama von Regisseur Joshua Marston (New York, I Love You). Für Ghanizada wird es die erste große Rolle in einem Kinofilm sein. Der Film verfügt insgesamt über einen sehr vorzeigbaren...

    Kino.de Redaktion  
  • Bruce Willis gibt sein Broadway-Debüt in Stephen Kings Misery

    Wer an Bruce Willis denkt, der erinnert sich unweigerlich auch an die Stirb Langsam-Reihe. Die Die Hard-Filme sind mit ihm ebenso untrennbar verbunden, wie der Terminator und Arnold Schwarzenegger oder Hugh Jackman und Wolverine. Nachdem er nun in R.E.D. 2 wieder nach Herzenslust herumballern durfte und in Robert Rodriguez‘ Sin City: A Dame to Kill For als Geist zurückkehrte, zieht es Bruce Willis auf die Bühne. Wie...

    Kino.de Redaktion  
  • Die Nominierten der 18. SAG-Awards in den TV-Kategorien

    Kürzlich wurden die Nominierten der 18. Screen Actors Guild-Awards bekannt gegeben, die am 29. Januar 2012 an Schauspieler verliehen werden, die im vergangenen Jahr tolle Leistungen vollbracht haben. Die Nominierungen der 18. SAG-Awards in den TV-Kategorien: Beste Drama-Serie (Cast) - „Boardwalk Empire“ - „Breaking Bad“ - „Dexter“ - „Game of Thrones“ - „The Good Wife“ Bester Schauspieler in einer Drama-Serie - Patrick...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Die Nominierten der "Emmy Awards 2011"

    Es ist soweit: Joshua Jackson und Melissa McCarthy haben am Donnerstag die Nominierungen für die 63. Primetime Emmy Awards bekannt gegeben. Die „Emmy Awards 2011“-Verleihung wird am Sonntag, 18. September 2011, in Los Angeles stattfinden. Bei der diesjährigen Verleihung ist der Top-Favorit die Miniserie „Mildred Pierce“, die mit insgesamt 21 Nominierungen ins Rennen geht. Ebenfalls stark auf eine Auszeichnung hoffen...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • sixx: Komödie "Relative Strangers" mit Danny DeVito im Free-TV

    Am Mittwochabend, 22. Dezember 2010, präsentiert der Sender six um 21.50 Uhr die Free-TV-Premiere des Films “Relative Strangers - Eltern und andere Katastrophe“. Die Komödie dreht sich um Richard Clayton, der ein Leben wie aus dem Bilderbuch führt - wohlhabend, attraktiv, erfolgreich im Job und bald steht er mit seiner hübschen Freundin Ellen vor dem Traualtar. Alles ist perfekt, bis er die Wahrheit über seine Herkunft...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Allen schickt Kathy Bates nach Paris

    Woody Allen hat sich nun doch bereit erklärt, den Inhalt seines nächsten Films zu verraten. Die romantische Komödie Midnight in Paris handelt von einer Familie, die geschäftlich nach Paris reist. Unter ihnen ist ein frisch verlobtes Paar, das glaubt, dass ihr Leben unerfüllt ist und andere Leute ein viel besseres Leben leben. Allen engagierte für den Streifen Owen Wilson, Marion Cotillard, Rachel McAdams, Kathy...

    Kino.de Redaktion  
  • Woody Allen besetzt Komödie "Midnight in Paris"

    Der Filmemacher Woody Allen („Whatever works“) hat neben einem Filmtitel auch die Besetzung für sein neustes Projekt bekannt gegeben. In der romantischen Komödie „Midnight in Paris“ werden neben den bereits angekündigten Owen Wilson, Marion Cotillard und Rachel McAdams, nun auch die Schauspieler Kathy Bates, Michael Sheen, Nina Arianda, Tom Hiddleston, Corey Stoll, Mimi Kennedy und Kurt Fuller vor der Kamera stehen...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Hudson bekommt Besuch von Bates und Goldberg

    Kathy Bates (Valentinstag) und Whoopi Goldberg (Stream) haben sich für das romantische Drama Earthbound verpflichten lassen. Sie gesellen sich zu Kate Hudson, Gael Garcia Bernal, Rosemarie DeWitt, Lucy Punch, Steven Weber und Treat Williams, die sich schon vor einiger Zeit für Nicole Kassells Regieprojekt eingetragen haben. In Earthbound spielt Hudson eine junge Frau, bei der Krebs festgestellt wird. Sie bekommt es...

    Kino.de Redaktion