Kate Winslet hat neben einem vollen Drehplan und ihrer Schwangerschaft nun ein weiteres Problem am Hals. In den letzten Tagen erhielt sie zwei erschreckende eMail. Darin droht ein User namens Dina damit, den Titanic-Star zu vergewaltigen und anschließend zu töten. Des weiteren ging aus den eMails hervor, daß der Absender genau weiß wo sich die Londoner Wohnung der 24-jährigen Schauspielerin befindet. Die offizielle Kate Winslet-Fan Site hat jetzt diesbezügliche Infos aus dem Netz genommen. Die bisherigen Ermittlungen seitens der Polizei ergaben, daß die Nachrichten aus der Aristotle University in Thessalonic, Griechenland abgeschickt wurden. Noch steht aber niemand unter Verdacht.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare