Karl Kranzkowski

Schauspieler
Alle Bilder und Videos zu Karl Kranzkowski

Leben & Werk

Karl Kranzkowski begann seine Karriere als Theaterschauspieler in der ehemaligen DDR. Seit Ende der 90er-Jahre wurde er als Charakterdarsteller in vielen Film- und Fernsehproduktionen einem größeren Publikum bekannt.

Der 1953 geborene Schauspieler absolvierte seine Ausbildung an der Staatlichen Schauspielschule Rostock. Nach seiner Ausbildung spielte Kranzkowski an verschiedenen ostdeutschen Theatern. 1989 übernahm er ein Engagement am Deutschen Theater in Berlin, wo er bis 1997 zum festen Ensemble gehörte. Parallel zu seiner Theatertätigkeit spielte Kranzkowski seit Ende der 90er-Jahre aber auch in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen wie „Tatort“, „Polizeiruf 110“ und „Der Fahnder„. Kranzkowski war aber auch in Kinoproduktionen wie in Sönke WortmannsSt. Pauli Nacht“ und Pepe Planitzers viel beachtetem Spielfilm-Debüt „Ein Schiff wird kommen“ zu sehen. Gemeinsam mit Hannelore Elsner stand er in dem Ehedrama „Frau fährt, Mann schläft“ vor der Kamera. 2005 drehten die beiden unter der Regie von Rudolf Thome die ungewöhnliche Liebesgeschichte „Rauchzeichen„.

Filme und Serien

Bilder

News und Stories

Kommentare