Neeson schnüffelt Binoche hinterher

Ehemalige BEM-Accounts |

Juliette Binoche Poster

Manche Untaten überdauern sogar den Tod …

Premiere vor der Kamera: Liam Neeson und Juliette Binoche Bild: UIP/ Kurt Krieger

Liam Neeson

Neesons Filmfigur lässt die Affäre keine Ruhe. Er reist durch England, Deutschland und Italien, um den mysteriösen Lover seiner Frau zu finden. Unterwegs lüftet er immer mehr Geheimnisse seiner verstorbenen Liebsten …

„The Other Man“ basiert auf einer Kurzgeschichte des weltbekannten Romanautors und Juraprofessors Bernhard Schlink, der für „Der Vorleser“ zahlreiche Literaturpreise erhielt. Die Regie übernimmt Richard Eyre, der zuletzt mit seinem Drama „Tagebuch eines Skandals“ große Erfolge feiern konnte. Eyre arbeitet zusammen mit Charles Wood, der das Drehbuch zu „Iris“ verfasst hat, am Skript.

Viel beschäftigter Mann

Bilderstrecke starten(156 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Juliette Binoche

Wann die erste Klappe zu „The Other Man“ fällt, ist derzeit noch nicht bekannt. Der Drehstart hängt wohl auch davon ab, wann Neeson einige Wochen in seinem Terminkalender frei räumen kann. Denn zu den aktuellen Projekten des Iren gehören der EntführungsthrillerTaken“ und die Buchverfilmung „Die Chroniken von Narnia - Prinz Kaspian von Narnia„, in der Neeson im englischen Original wieder dem Löwen Aslan seine Stimme leiht.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Star-News
  4. Juliette Binoche
  5. Neeson schnüffelt Binoche hinterher